Königliche Trennung: Ehe der Infantin Elena gescheitert

„Die Herzoge von Lugo, Infantin Elena und Jaime de Marichalar, haben beschlossen, ihr Eheleben vorerst zu beenden“, sagte ein Sprecher in Madrid. Der spanischen Zeitung „Vanguardia“ zufolge steht eine Scheidung nicht unmittelbar bevor: Das Paar will sich demnach Zeit geben, um über seine Zukunft nachzudenken und dabei vor allem das Wohl seiner Kinder berücksichtigen. 

Die 43-jährige Elena ist die Vierte in der spanischen Thronfolge. Sie hatte Marichalar 1987 in Paris kennengelernt und 1995 geheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, den 1998 geborenen Felipe und die 2000 geborene Victoria. Elena hat eine jüngere Schwester, Cristina, und einen Bruder, Kronprinz Felipe. 

Schon seit längerer Zeit soll es in der Ehe der beiden Blaublütler gekriselt haben. Erst vor kurzem wurde Doña Elena beim Verlassen eines bekannten schwedischen Möbelhauses gefilmt, in dem sie diverse Einkäufe getätigt hatte. Auf die Frage der Journalisten, wie es um ihre Ehe stünde, reagierte die sonst sehr freundliche Prinzessin barsch und verärgert.