Kluges Sparen in modernen Zeiten


Nicht alle modernen Geldanlagen sind zu empfehlen und von riskanten Geschäften sollte man gleichermaßen abraten wie vom Verstecken unter der Matratze. Eine der besten Möglichkeiten, sein Geld sinnvoll anzulegen, ist immer noch der Bausparvertrag von BKM, der staatlich gefördert wird und der das Geld sicher anlegt. Wenn auch junge Menschen aktuell noch keine Heirat, keine Familiengründung oder noch keinen Hausbau planen, so kann sich das doch sehr schnell ändern.

Verunsicherung nach der Finanzkrise

Die weltweite Finanzkrise hat die privaten Geldanleger bis heute tief verunsichert. Viele haben den falschen Beratern vertraut und haben Geld verloren oder dieses Geld erst nach langwierigen Prozessen teilweise oder ganz zurückbekommen. Deshalb ist es wichtig, mit dem sinnvollen und für die Zukunft nutzbringenden Bausparen eine sichere Alternative zu haben. Geld ist sehr schnell ausgegeben und wer nichts anspart, wird sich den Traum von einem eigenen Heim wohl niemals erfüllen können. Da beim Bausparen auch noch eine staatliche Förderung hinzukommt, kann der Traum vom Wohneigentum auch in schwierigen Zeiten in Erfüllung gehen.

Mit dem Eigenheim krisensicheres Vermögen schaffen

Das alte Sprichwort, dass in guten Zeiten zu sparen in der Not hilft, gilt immer noch. Wer einen Bausparvertrag hat und etwas Eigenkapital mitbringt, kann zu sehr guten Zinssätzen einen Baukredit erhalten. Zusätzlich kann er auch mit dem seit 2008 in Kraft getretenen neuen Wohn-Riestern etliche tausend Euro Fördergelder vom Staat erwarten. Während andere Sparvorhaben und Investitionen an hohem Risiko oder an zu niedrigem Zinssatz scheitern, ist die Kapital- und Vermögensbildung durch Bausparen und Hausbau immer noch eine der attraktivsten Varianten, sein Geld langfristig und gewinnbringend einzusetzen. Hier gibt es weder ein Risiko noch eine mangelnde Transparenz für den Anleger.