Khedira in Hollywood: “Wo bitte geht es zu Cristiano Ronaldo?”

Denn im spektakulären Hollywood lässt Trainer José Mourinho derzeit seine Stars schwitzen, nach und nach tröpfelt der Kader ein – am Mittwoch steigt das erste Spiel in San Francisco – schon mit Khedira im Mittelfeld?

Nach der ärztlichen Untersuchung, die zweieinhalb Stunden dauerte, sagten die Ärzte: "Khedira ist stark wie ein Stier und voller Tatendrang." 

Khedira nickte zufrieden: "Ich will jetzt so schnell wie möglich zu Cristiano Ronaldo und Kaká." Für Khedira beginnt ein neues Leben. Adé Stuttgart, olé Hollywood …  (SAZ; Foto: Marca)

BLOG "El Freunde": FC Barcelona, oder: Budenzauber auf Pump!