Keine ungepflegten Füße wie Madonna! Pediküre-Tipps für Sie im Frühling!

Denn wie Superstar Madonna (53) letzte Woche bewies, ruinieren ungepflegte Füße jeden noch so guten Gesamteindruck. Die normalerweise bis in die Haarspitzen gestylte Sängerin machte Schlagzeilen, als sie zum Launch ihres neuen Parfüms ‚Truth Or Dare‘ in New York auch ihre unansehnlichen Zehen präsentierte. Ansonsten makellos gekleidet und geschminkt, erstaunte Madonna die Welt mit ihren ungepflegten Zehennägeln, die geradezu nach einer Pediküre schrien.

Damit Ihnen nicht ein ähnlicher Fehltritt unterläuft, haben wir hier ein paar Tipps, wie Sie Ihre Füße in Form bringen:    

Schmirgelattacke:

Gibt es etwas Hässlicheres als raue, rissige Fersen? Schmirgeln Sie darum alle trockenen Stellen mit einem Bimsstein ab, bevor Sie ein ordentliches Peeling wie den ‚Liz Earle Foot Scrub‘ anwenden.

Feuchtigkeitsdusche:

Schicken Sie Ihre Zehen ins Spa – ‚Sole Relief Relaxing And Reviving Foot Spa‘ von ‚Leighton Denny‘ gibt den Füßen die Feuchtigkeit, die sie brauchen; danach pflegt eine mit Vitaminen angereicherte Creme wie die ‚Dior Fortifying Nail Cream‘ auch die Nägel. Den Abschluss bildet ein Klecks erfrischendes ‚Peppermint Reviving Foot Gel‘ aus dem ‚Body Shop‘.

Formsache:

Nicht nur Ihre Fingernägel bekommen Minuspunkte, wenn sie ungepflegt aussehen. Für hübsche Zehennägel sollten Sie sich einen ‚Revlon‘-Nagelknipser zulegen und anschließend mit einer Nagelfeile die Kanten glätten.

Glanzpolitur:

Wenn Sie Ihre Füße schön verwöhnt haben, wählen Sie einen schönen Lack, um Ihren Look zu krönen. Eiscreme-Pastelltöne sind besonders angesagt; schöne Farben finden Sie ins der Frühjahrskollektion von ‚Chanel‘, ‚Le Vernis‘, die viele schmeichelhafte Töne für Sie bereithält.