Keine Hochzeit für Matthew McConaughey: Die Braut entwirft lieber Handtaschen!

Die schöne Brasilianerin gab zu, dass sie momentan keine Zeit habe, die Hochzeit mit ihrem Langzeitfreund zu organisieren, da sie einfach zu sehr damit beschäftigt sei, Handtaschen für ihr Label ‚Muxo‘ zu entwerfen. Das für seinen Bohemian-Chic-Style bekannte Model startete die Karriere als Handtaschen-Designerin der eigenen Linie ‚Muxo‘ im Jahr 2005. Die Trendsetterin verriet nun, dass zusätzlich zu der normalen Kollektion, die man momentan über den Shopping-Sender ‚QVC‘ erwerben kann, nun auch eine Couture-Kollektion in den Handel kommen soll. Diese wird vorerst im gehobenen US-Kaufhaus ‚Nordstrom‘ zu haben sein. „Es ist großartig, Handtaschen entwerfen zu dürfen. Wir arbeiten jetzt seit über einem Jahr mit ‚QVC‘ zusammen. Wir haben nun auch eine Couture-Kollektion, die es bei ‚Nordstrom‘ und anderen Kaufhäusern gibt. Aber ‚QVC‘ ist und bleibt eine Besonderheit, da wir über diesen Verkaufsweg sofort Feedback von den Kunden bekommen.“, erklärte die fleißige Geschäftsfrau im Interview mit dem ‚US‘ Magazin.

Die brünette Beauty ist seit kurzem mit dem Hollywood-Star verlobt, nachdem er ihr am ersten Weihnachtstag im letzten Jahr einen Antrag gemacht hatte. Bei der New York Fashion Week präsentierte das Fashion-Model nun ihren beeindruckenden Verlobungsring. Das Paar hatte sich 2007 kennengelernt und erzieht zwei gemeinsame Kinder: Sohn Levi (3) und Tochter Vida (2). „Den Ring zu tragen fühlt sich so gut an. Er hat das Design einer Rose. Es ist ein wunderschöner Ring“, schwärmte Camila Alves über den Liebesbeweis von Matthew McConaughey.