Braunschweig (ots) –

Enis Eisfeld und Kolja Schneider sind Geschäftsführer der Kees Finanzberater GmbH & Co. KG. Gemeinsam mit ihrem Team haben sie das Projekt Blaulichtversichert ins Leben gerufen, um Beamten wie Polizisten, Feuerwehrleuten und Lehrern gezielt bei der finanziellen Absicherung zur Seite zu stehen und sie beim Vermögensaufbau zu unterstützen.

Die richtige Finanzberatung wird gerade für Beamte immer wichtiger – die chronisch klammen Haushalte der Behörden machen die private Absicherung heute fast unverzichtbar. Enis Eisfeld und Kolja Schneider waren selbst angehende Polizisten und kennen das Wachstumspotenzial bei der Absicherung des Beamtentums daher genau. Mit ihrem Unternehmen, der Kees Finanzberater GmbH & Co. KG, wollen sie die Chancen der Branche mit individuellen Beratungen der Beamtenschaft nutzen.

Die Geschäftsführer der Braunschweiger Finanzberatung haben mit ihrem Angebot Blaulichtversichert die Zeichen der Zeit erkannt. Blaulichtversichert sind die Versicherungsexperten für Feuerwehrleute, Rettungsdienstler, Pflegepersonal, Polizisten, Zollbeamte und Justiz-Angestellte und kümmern sich in diesem Zusammenhang um deren korrekte Aufstellung im Bereich Versicherungen. Hierzu zählen unter anderem die Haftpflicht-, Diensthaftpflicht-, Berufs- und Dienstunfähigkeits-, Anwartsschafts- und die Krankenversicherung. Zusätzlich gehören auch die Altersvorsorge und Anlagestrategien zu ihrem Portfolio. So konnten sie bereits zahlreiche zufriedene Kunden, darunter auch tausende Polizisten, gewinnen. In Kooperation mit einer großen deutschen Polizeigewerkschaft vermitteln sie Anwärtern und Polizeibeamten schon heute Verträge mit mehr als 130 Versicherungsunternehmen und in Zusammenarbeit mit über 300 Banken. Das Ziel ist klar: „Wir wollen unseren Expansionskurs konsequent fortsetzen und unser Team daher mit weiteren dynamischen Mitarbeitern verstärken“, sagt Geschäftsführer Enis Eisfeld. Neben einer attraktiven Bezahlung wartet ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit einem jungen und aufgeschlossenen Beraterteam auf die neuen Mitarbeiter.

Blaulichtversichert berät Beamte ehrlich und transparent

Anders als manch anderer Versicherungsvertreter setzen die Gründer Enis Eisfeld und Kolja Schneider konsequent auf die fachlich fundierte Beratung von Polizisten und weiteren Staatsdienern. Diese hätten gegenüber anderen Berufsgruppen mehr spezielle Bedürfnisse, berichtet Geschäftsführer Schneider. „Die Regelungen des Beamtenrechts von Bundes- und Landespolizei müssen etwa bei der Pflegepflichtversicherung genau beachtet werden.“ Denn das staatliche System habe einige Lücken, die mithilfe der Berater von Blaulichtversichert sinnvoll gefüllt werden könnten. „Das ist dann schon immer ein tolles Gefühl, wenn wir den Beamten mit unserem Know-how neue Wege aufzeigen konnten“, bestätigt Enis Eisfeld.

Kees Finanzberater mit Blaulichtversichert weiter auf Wachstumskurs

Die Kombination aus langfristiger Kundenbindung, fachkundiger Beratung und unabhängiger Vermittlung findet auch bei den Beamten Anklang: Blaulichtversichert wächst beständig weiter und sucht noch junge, dynamische Mitarbeiter zur Verstärkung seines hoch motivierten Teams. Das Unternehmen gebe seine fachliche Expertise dabei konsequent an Neulinge oder Quereinsteiger weiter – Mitarbeiter können hier fundierte Schulungen und Weiterbildungen bis hin zum geprüften IHK-Versicherungsfachmann erwarten. Eine selbstständige Arbeit auf Provisionsbasis oder Marketing im Strukturvertrieb müsse dabei niemand befürchten. „Wir sind auf der Suche nach loyalen Teamplayern und bieten dafür eine Festanstellung mit einem fixen Gehalt – auch im Vertrieb wird man bei uns keine freien Handelsvertreter finden“, stellt Geschäftsführer Enis Eisfeld klar. Ausdrücklich willkommen sind auch Quereinsteiger auf der Suche nach einer neuen Entwicklungsmöglichkeit: Das Team von Blaulichtversichert sucht dann gemeinsam mit dem Bewerber nach der am besten geeigneten Stelle im Unternehmen.

Versicherungsfachmänner und Quereinsteiger gleichermaßen willkommen

Zudem brauchen sich neue Mitarbeiter keineswegs von Beginn an mit den Feinheiten des Versicherungs- und Investmentbereichs auskennen. Wichtig seien dagegen eine gute Ausdrucksfähigkeit und Interesse und Freude am Umgang mit Menschen. Wer hier empathisch und respektvoll auftreten könne und bereit sei, sich mit etwas Fleiß gemeinsam etwas aufzubauen, sei im Team der Kees Finanzberatung genau richtig, erläutert Gründer Enis Eisfeld. „Unser erklärtes Ziel ist es, der attraktivste Arbeitgeber in Braunschweig und Umgebung und langfristig der größte Makler der Branche zu werden. Das erreichen wir nur mit zufriedenen und motivierten Mitarbeitern“, stellt der Geschäftsführer klar. Doch nicht nur Neu- und Quereinsteiger können die Wachstumsmöglichkeiten in der Beamtenversorgung nutzen, auch erfahrene Profis im Bereich Versicherungen und Finanzen sind im Team gern willkommen. Wer sich daher eine faire Vergütung an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz wünsche, sei herzlich eingeladen, das Team von Blaulichtversichert zu verstärken.

Sie wollen auch mit einem dynamischen Team in einer zukunftsträchtigen Branche zusammenarbeiten – und dabei von modernen Verdienst- und Entwicklungsmöglichkeiten profitieren? Dann bewerben Sie sich jetzt bei Enis Eisfeld und Kolja Schneider (https://www.blaulichtversichert.de/)von Kees Finanzberater und Blaulichtversichert.

Pressekontakt:
Kees Finanzberater GmbH & Co. KG.
Vertreten durch: Kolja Schneider & Enis Eisfeld
Webseite: https://kees-finanzberater.de/
E-Mail: info (at) kees-finanzberater.de