Kauf und Wartung von Autos clever managen

Autos werden heutzutage länger genutzt wie früher und die Nachfrage auf dem Gebrauchtwagenmarkt steigt immer weiterDurch eine optimale Wartung werden auch Gebrauchtwagen immer langlebiger und dadurch länger von ihren Besitzern genutzt. Bildquelle: geralt / pixabay.com

Autos werden länger von ihren Besitzern genutzt

Über die aktuellen Entwicklungen rund um das Thema motorisierter Individualverkehr haben wir bereits an anderen bei anderen Gelegenheiten umfangreich berichtet. Dabei ragen gleich mehrere besonders interessante Entwicklungen heraus, die nebeneinander, aber auch miteinander ablaufen.

Auffallend ist zum einen, dass die auf dem deutschen Automarkt im Umlauf befindlichen Pkw immer länger in Gebrauch sind. So lag vor zehn Jahren der Altersschnitt noch bei 8,1 Jahren. Heute liegt er bereits bei 8,8 Jahren. Ausschlaggebend dafür ist die Zeit, die seit der Erstzulassung eines Pkw verstrichen ist. Entwicklungen wie 2009 stellen die absolute Ausnahme dar. Damals waren im Zuge der Abwrackprämie abertausende PKW frühzeitig verschrottet worden, die unter normalen Umständen noch eine lange lange Lebensdauer vor sich gehabt hätten. Demgegenüber stehen die heutigen Zahlen, denen zufolge Autos im Schnitt fast neun Jahre auf dem Buckel haben, also so lange genutzt werden wie noch nie zuvor.

Der Gebrauchtwagenmarkt floriert

Dies deckt sich mit den Zahlen aus dem dauerhaft florierenden Gebrauchtwagenmarkt, der nach wie vor auf einem Allzeithoch ist. Die Nachfrage nach Gebrauchtwagen ist in Deutschland traditionell ausgesprochen hoch. Die Zeichen stehen damit auf eine möglichst langfristige Nutzung von Kraftfahrzeugen, was absolut im Sinne der häufig geforderten Nachhaltigkeit ist.

Zahlreiche Online-Portale arbeiten dabei dem Kunden tatkräftig zu. So kann er sich auf diversen Vergleichsportalen von dem Gesamtangebot an gebrauchten Fahrzeugen ein ziemlich detailliertes Bild machen, bevor er eine Kaufentscheidung trifft. Nicht zuletzt ist dadurch ein erheblicher Zuwachs an Seriosität zu beobachten. Der Kunde ist einem Gebrauchtwagenhändler sozusagen nicht mehr ausgeliefert, falls dieser irgendwelche Tricks versuchen sollte.

Der erste und wichtigste Schritt in Sachen Langlebigkeit des eigenen Autos ist immer die Entscheidung für die richtige Marke. Bei den Herstellern Volvo, Mercedes, Audi und VW finden sich gleich mehrere Modelle, die für ihre Langlebigkeit bekannt sind.

Die Frage nach den Unterhaltskosten

Ein weiterer wichtiger Baustein beim Erhalt des eigenen Fahrzeugs – das schließt sowohl den Werterhalt als auch den Erhalt der Funktionstüchtigkeit ein – ist natürlich die regelmäßige Wartung und Pflege des Kraftfahrzeugs. Vor dem Anbruch des Digitalisierungszeitalters mag man noch damit argumentiert haben können, das Werkstattplätze ja so schwer zu bekommen seien, und dass man als Autofahrer deswegen den einen oder anderen Termin zur Durchsicht oder Inspektion auf die lange Bank geschoben hat. Wenn dann aus dem Wartungsbedarf irgendwann ein Reparaturbedarf geworden ist, war der Ärger natürlich immer groß.

Spätestens mit dem Aufkommen von Online-Werkstätten ist allerdings auch diese Begründung hinfällig. Auf solchen Portalen kann man jederzeit unter Angabe von Automarke, -modell und einer Symptombeschreibung bzw. einem Schadensbild erstens eine Werkstatt heraus suchen, die möglichst in der Nähe zum eigenen Wohnort gelegen ist. Zweitens kann man dort einen Termin für die Wartung, Inspektion oder Reparatur vereinbaren, je nachdem was davon erforderlich ist.

Kombinieren lässt sich dieses Angebot hervorragend mit der Möglichkeit, ganze Autoteile online zu bestellen, so als würde man bei Amazon einen USB-Stick kaufen. Dabei kann man sich gleich entscheiden, ob man die Teile entweder zu sich nach Hause liefern lässt oder direkt in die eigene Wunschwerkstatt, die man zuvor schon über die entsprechende Online-Plattform ausgesucht hat.

Bleibt bloß noch das Ärgernis hoher Kraftstoffpreise, aber selbst dabei lässt sich mit der entsprechenden Spritpreis-App Abhilfe schaffen, indem man genau dorthin fährt, wo der Kraftstoff gerade zum niedrigsten Literpreis zu haben ist.

Es lässt sich auf jeden Fall das Resümee ziehen, dass es noch nie so einfach war wie heute, an einen fahrbaren Untersatz preiswert heranzukommen und ihn außerdem zu möglichst niedrigen Kosten instand zu halten.

Bildquelle:

  • geralt / pixabay.com

Kommentar hinterlassen zu "Kauf und Wartung von Autos clever managen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*