Kate Moss und Gwyneth Paltrow krachen sich auf Millionärsparty: “Will nicht so aussehen wie du!”

Die Schauspielerin (‚Shakespeare in Love‘) und das Supermodel feierten in Mexiko den Geburtstag des Millionärs Philip Green, der viele berühmte Namen für seine Party eingeladen hatte. Und er ließ sich das kosten – über sieben Millionen Euro soll der Brite für den Spaß hingeblättert haben. Aber einige Gäste hatten trotzdem keine Freude. Als Gwyneth Paltrow am Strand entlanglief, aß Kate Moss gerade Chips. „Kate rief ‚Hey, warum joggst du denn da?‘ und Gwyneth feuerte zurück: ‚Damit ich nicht so aussehe wie du, wenn ich alt bin!‘ Kate war für eine Sekunde sprachlos, dann konterte sie und warf ein paar Chips nach ihr“, berichtete ein Beobachter der britischen Zeitung ‚The Sun‘. „Der Streit war das Gespräch des Abends. Jeder musste darüber lachen. Kate gilt ja als die Königin der Coolen, aber nicht jeder scheint das so zu

Dem Gastgeber gehören mehrere Kaufhäuser und Markenboutiquen. Green hat sich mit Moss angefreundet, als sie für seine Kette ‚Topshop‘ einige Kollektionen gemacht hat. Neben der Schönen konnte man auf dem Rosewood Mayakoba Resort noch Naomi Campbell, Stevie Wonder, Michael Bublé, Enrique Iglesias, Kate Hudson, Simon Cowell und Leonardo DiCaprio sehen. Wonder sang für die Gäste und auch Paltrow gab ein Duett mit Cee Lo Green. Die Party dauerte vier Tage. Die Teilnehmer wurden mit einem Privatjet hingeflogen und dann mit Golfwagen in dem Resort herumkutschiert. Es gab eine Pool-Party, einen Kostümball und ein Fest, wo die Gäste in Weiß gekleidet erscheinen mussten. Serviert wurde Kaviar und Hamburger, die pro Stück über 50 Euro gekostet haben sollen. Bewaffnete Sicherheitskräfte sorgten dafür, dass keine Unbekannten sich einschleichen konnten. Die Sicherheitsleute konnten aber nicht verhindern, dass sich Gwyneth Paltrow und Kate Moss einen Kampf um die Position der Bienenkönigin lieferten.