Karl Lagerfeld mag’s blau: “Models dürfen nicht wie Stewardessen aussehen!”

Das ist der heiße Tipp von Make-up-Guru Peter Phillips, der in einer Preview die neuen Make-up-Produkte von ‘Chanel’ für Frühjahr/Sommer 2012 vorstellte. Er verriet, dass er sich dafür von den Haute-Couture-Schauen des Luxuslabels inspirieren ließ, bei denen die Models mit blendend aquamarinfarbenen Augen und Perlmuttfingernägeln über den Catwalk schritten: “Die Anweisung von Karl Lagerfeld lautete ‘Blau – und stell sicher, dass die Models nicht wie Stewardessen aussehen'”, verriet Phillips. “Kombiniert mit den Frisuren war es für die Models am schmeichelhaftesten und modernsten, einen schlichten Kajal-Look zu tragen, aber statt auf schwarz zu setzen, überlegte ich mir einige blaue Alternativen.”

So kam es zu der neuen Kollektion ‘Blue Illusion’, über die er sagte: “‘Blue Aérien’ ist ein neuer, intensiv blauer Augenstift, mit dem ich das Auge konturierte. Der Farbton Apparition ist ein intensives Graublau, das ich über dem Augenstift auftrug und Richtung äußerer Augenwinkel verwischte; Destination ist ein blasses, silbriges Satinblau, dass ich im inneren Augenwinkel und ganz vorsichtig unter den Augenbrauen einsetzte. Ich habe den Look mit dem schwarzen Mascara ‘Inimitable Intense Black’ abgerundet und mit dem ‘Crayon Khôl Marine’ eine tiefblaue Linie ins Auge gezeichnet.”

Für die Fingernägel schuf er einen blassen perlmuttblauen Lack namens ‘Le Vernis Sky Line’: “Das ist ein schöner, leicht aufzutragender, perlmuttfarbener Ton, der perfekt zu den Blautönen passt, die Karl sich für seine Haute-Couture-Kollektion ausgedacht hat”, schwärmte Peter Phillips vom neuen blauen Look.