“Kakalactico”: Kaká wird teuerster Brasilianer aller Zeiten

Wie die Zeitung "O Globo" in einer Umfrage ermittelte, finden 73 Prozent der Brasilianer den Deal, der Kaká zum teuerster brasilianischen Kicker aller Zeiten macht, gut.

NEWS: Cristiano Ronaldo: 93. Minute, Tor! Desaster in Albanien verhindert

NEWS: Cristiano Ronaldo: Krebskranke Mama wünscht ihn zu Real Madrid

NEWS: Ribery: Bayern will Sneijder, Van der Vaart und Robben

BLOG: Real will Cristiano Ronaldo und Ribery – und ist sogar zu Engländern und Hoeness nett

Neuer Spitzname für Kaká in Brasilien ist "Kakalactico", in Anspielung auf die Ära der Galaktischen bei Real Madrid.

Beim WM-Quali-Spiel am Samstag in Uruguay signierte Kaká laut einem Bericht der Zeitung "Marca" schon Trikots von Real Madrid, die ihm die Fans entgegen hielten. Das Spiel gewann Brasilien anschließend locker mit 4-0. Torschütze zum 4-0: Kaka.

Kaká wird 65 Millionen Euro kosten, Ronaldo hatte bei seinem Wechsel zu Real nur 43 Millionen gekostet. Auf Platz drei folgt Robinho, für den Manchester City 42 Millionen zahlte. Dani Alves vom FC Barcelona kostete 32 Millionen, für Amoroso zahlte Borussia Dortmund einst 27 Milliönchen, für Diego kassierte Werder Bremen gerade 25 Millionen von Juventus Turin.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

SOMMER-GEWINNSPIEL der SAZ! Rocken Sie mit Bruce Springsteen in Benidorm – und verbringen Sie zwei fürstliche Nächte im tollen 5-Sterne-Hotel Marriott!

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia