Justin Bieber läßt Ashton Kutcher alt aussehen: “Dieser Kerl ein Vorbild?”

Der Teenie-Sänger (‚One Less Lonely Girl‘) machte sich gestern Nacht in einem Interview in der Show ‚Jimmy Kimmel Live‘ über den ebenfalls anwesenden Schauspieler (‚Two and a Half Men‘) lustig. Der Doppel- Auftritt der beiden Stars ging einer gemeinsamen Episode von Kutchers Promi-Streiche-Show ‚Punk’d‘ voraus, in der der Ex von Demi Moore anderen Promis Streiche spielt und diese mit versteckter Kamera filmt. Als das Goldkehlchen gefragt wurde, ob er alt genug gewesen sei, um sich die Show anzuschauen, als sie erstmals ausgestrahlt wurde, meinte der singende Jüngling scherzhaft, er sei damals „drei oder vier“ Jahre alt gewesen. Als Antwort auf diesen Seitenhieb des Kanadiers lachte Hollywood-Star Kutcher und begann wie ein alter Mann herumzugehen.

Auf die Frage, ob Bieber seinen älteren Kollegen als Vorbild ansehe, stichelte der blonde Mädchenschwarm weiter: „Ähm, dieser Kerl ein Vorbild?“ Dann meinte er: „Definitiv für dieses ‚Punk’d‘-Ding, [das] wir machen. Er ist der Meister darin, also schaue ich, was das angeht, zu ihm auf.“ Anschließend plauderte der Freund von Schauspielerin Selena Gomez aus, dass er schon immer ein Witzbold gewesen sei und Spaß dabei hatte, die Comedy-TV-Show zu drehen.

Vor dem Auftritt kündigte Bieber, der vor kurzem seine Single ‚Boyfriend‘ herausbrachte, das Interview auf seiner Twitter-Seite an: „Werde zu ‚Jimmy Kimmel Live‘ gehen, um mit Ashton Kutcher abzuhängen und über ‚Punk’d‘ und ‚Boyfriend‘ zu reden.“

Auch Kutcher promotete das Doppel-Interview via Twitter, inklusive einem Foto von sich mit dem Teen: „Heute Abend bei ‚Jimmy Kimmel Live‘ mit JB und diesem Kerl, ‚Bieber‘.“

Klingt, als würden sich Ashton Kutcher und Justin Bieber in Sachen Sticheleien in nichts nachstehen.