Jürgen Drews: “Ohne Party und Deutsche ist Mallorca gar nichts”

Im Kölner Express schreibt Drews aus seinem Domizil auf Mallorca: "Ich verstehe das nicht, ohne die Party-Meile und die vor allem deutschen Urlauber wäre Mallorca doch nur eine unbedeutende Insel im Mittelmeer."

Die Regierung auf Mallorca hat vor, aus den vielen Bars und Lokalen gehobene Hotels zu machen.

Statt wie bisher rund 65 Euro pro Tag sollen Urlauber dann mindestens das doppelte auf der Insel lassen. (SAZ; Foto: www.juergen-drews.com)

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!