Jubel für König Juan Carlos in Badajoz: “Viva el Rey!”

Drei Wochen nach seiner Lungenoperation ist Spaniens König Juan Carlos erstmals wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten.

In Badajoz im Südwesten des Landes nahm der Monarch am Sonntag anlässlich des Tages der Streitkräfte eine Militärparade ab.

Tausende Menschen jubelten dem 72-Jährigen zu und riefen "Viva el Rey!" (Es lebe der König). Bei der Zeremonie wäre Königin Sofía beinahe gestürzt. Die 71-Jährige stolperte, wurde aber von Juan Carlos noch rechtzeitig aufgefangen.

Dem Monarchen war am 8. Mai in einem staatlichen Krankenhaus in Barcelona ein kleiner, gutartiger Tumor aus dem rechten Lungenflügel entfernt worden.

Anschließend machte er eine zehntägige Rehabilitation. Den Ärzten musste der König versprechen, das Rauchen aufzugeben. Juan Carlos ist Zigarren-Fan. (SAZ, dpa)

FORUM Stierkampf: Kunst oder Tierquälerei?

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Foto: Casa Real

#{fullbanner}#