Juan Carlos umarmt Casillas und Puyol: “Bin stolz auf Euch”

Die "Selección" habe zudem Spanien geeint und Sportlichkeit sowie Teamgeist bewiesen. "Dafür danke ich euch im Namen des ganzen Volkes."

Die Spieler erschienen zu der Audienz beim König nach ihrer triumphalen Rückkehr nach Spanien im Trainingsanzug. Der König nahm Kapitän Iker Casillas und auch Verteidiger Carles Puyol in den Arm.

Passend zur Farbe des Trikots der Selección trug Königin Sofía bei dem Empfang ein rotes Kleid, Kronprinz Felipe dafür eine rote Krawatte. Dessen kleine Töchter Leonor (4) und Sofía (3) hatten das Trikot der Nationalmannschaft an. Beide durften den Pokal berühren, die Größere ließ sich die WM-Medaille umhängen.

Anschließend beglückwünschte auch Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero das Team. "Die Nationalmannschaft hat ihn gewonnen, aber der Pokal gehört allen Spaniern", sagte er. "Euch haben wir zu verdanken, dass das Image Spaniens nun in der ganzen Welt glänzt." (SAZ, dpa; Foto: Marca)

BLOG "El Freunde": Fritz Walter, Real Madrid und das spanische Wirtschaftswunder