Johnny Depp: Probleme mit der Tocher! “Es ist bizarr und häßlich!”

Das Mädchen erregte viel Aufmerksamkeit, als sie vor kurzem mit ihrer Mutter Vanessa Paradis (39) gesehen wurde. Der Schauspieler (‘Fluch der Karibik’) ist damit nicht glücklich: “Es ist eine komische Sache, wenn es eine Fanpage für meine Tochter gibt, die noch nicht einmal 13 ist”, gab er im Gespräch mit dem britischen ‘Daily Mirror’ zu. “Das ist ein kleines Mädchen, das zwar ziemlich elegant und wunderschön und sehr witzig ist, aber eben auch ein kleines Mädchen und eine Schülerin. Sie ist einfach unsere Tochter und das findet sie sicherlich seltsam. Ich finde es bizarr und irgendwie hässlich.”

Der Megastar meinte auch, dass er nun vorsichtiger damit sei, was er aus seinem Privatleben verrate, da seine Kinder – neben Lily-Rose sind Johnny Depp und Vanessa Paradis noch Eltern des zehn Jahre alten Jack – online alles über ihn lesen könnten: “Lange Zeit habe ich versucht, Ehrlichkeit und Offenheit über mein Privatleben walten zu lassen, weil ich menschlich und normal bin – na ja, halb-normal. [Jetzt] setze ich mich mit meinen Kindern hin und sage zu ihnen: ‘Seht mal, das ist ein Berufsrisiko von mir und eurer Mama. Es liegt nicht in unseren Händen, also schaut es euch nicht an'”, verdeutlichte Johnny Depp.