John Galliano: “Flamenco tanzen auf dem Küchtisch”

Dass Dio-Designer John Galliano 50 wird, mag man kaum glauben. Doch gilt der einst so wilde Typ in Paris längst als Institution. Kein Wunder, bei der Familie – denn die kommt aus Spanien.

Theatralisch und verführerisch treten seine Models stets auf, selbst wenn er mit Herrenhosen oder Trappermänteln experimentiert. Galliano schwelgt in üppigen Pelzen, feinen Mustern und Seidenkleidern.

Seiner Liebe zum großen Auftritt soll er schon als Kind gefrönt haben. Der Designer, der in Gibraltar zur Welt kam und auf den Namen Juan Carlos Antonio Galliano getauft wurde, hat mediterrane Wurzeln. Seine aus Spanien stammende Mutter soll ihm (nach dem Umzug der Familie nach London) als Kind auf dem Küchentisch Flamenco beigebracht haben.

Zudem nähte sie ihm, wie der Buchautor Colin McDowell berichtete, Kleider, die "eines kleinen Prinzen würdig gewesen wären". (SAZ, dpa; Foto: Shoeblogs.com)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#