Jennifer Anistons Schönheitstipp: Nachts Vaseline auf die Augen – hilft den Wimpern!

Die 44-jährige Hollywoodschauspielerin, die für ihren perfekten Look bekannt ist, kann sich nur schwer vorstellen so knallrote Lippenstift wie Sängerin Gwen Stefani zu tragen und findet die Farbe für ihren Hautton viel zu grell, wie sie im Interview mit ‚Redbook‘ enthüllt. „Rote Lippen. Supergebleichte Haare wie Gwen Stefani, damit kann ich nichts anfangen. Aber es würde auch nicht gut mit meiner Hautfarbe aussehen.“

Indes verrät die Schönheit, die seit über einem Jahr mit Schauspielerkollege Justin Theroux verlobt ist, dass sie nicht mehr ohne manikürte Nägel das Haus verlassen kann, seit sie ihren Verlobungsring trägt. „Das muss ich machen. Und ich bin so geknickt, weil ich im Moment einen abgebrochenen Nagel habe. Ich hoffe, das wird mir verziehen. Ich bin [was meine Nägel betrifft] ein natürliches Mädchen, aber an meinen Zehen bin ich mutiger.“

Zudem gibt die ehemalige ‚Friends‘-Darstellerin ihr persönliches Schönheitsgeheimnis, das sie von ihrer Mutter Nancy Dow bekommen hat, preis. „Schmier dir in der Nacht Vaseline auf deine Augen. Es hilft den Wimpern. Meine Mutter hat mir das so beigebracht. Und eine meiner Freundinnen hat mir vor Jahren erzählt, dass man Preparation H benutzen soll, wenn man mit verquollenen Augen aufwacht. Das ist unglaublich“, versichert Aniston überzeugt.