Javier Bardem bekommt Hollywood-Stern

Der spanische Schauspieler, der aktuell als Bond-Bösewicht in ‚Skyfall‘ zu sehen ist, erhielt am Donnerstag, 8. November, seinen eigenen Stern auf dem berühmten Boulevard in Los Angeles. Diese Auszeichnung feierte der 43-Jährige mit ‚Skyfall‘-Regisseur Sam Mendes sowie seinen Co-Darstellerinnen Naomie Harris und Bérénice Marlohe.

In seiner Rede erklärte der Oscar-Preisträger, sich geehrt, aber auch „peinlich berührt“ zu fühlen. Mit Bezug auf eine Prügelei, bei der er sich vor einigen Jahren eine gebrochene Nase zuzog, scherzte Bardem laut ‚E! News‘ zudem: „Javier Bardem Tag. Das ist so cool. Und wie ist der so? Läuft da jeder mit gebrochener Nase auf dem Hollywood Boulevard herum?“

Mit dem Stern auf dem Walk of Fame tritt der Charakterdarsteller in die Fußstapfen seiner Frau Penelope Cruz, der diese Ehre bereits im April 2011 zuteil wurde. Bei der Zeremonie ihres Gatten vor dem El Capitan Theatre auf dem Hollywood Boulevard war Cruz, die mit Bardem den 20 Monate alten Sohn Leo großzieht, aber nicht anwesend.