Jamie Oliver: Küche im “Barbecoa” brennt! Feueralarm – Gäste evakuiert!

150 Menschen mussten evakuiert werden, als am Dienstag Vormittag, 24. September, im Restaurant ‚Barbecoa‘ von Jamie Oliver ein Feuer ausbrach.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt, twitterte die Londoner Feuerwehr nach ihrem Einsatz. Das Feuer konnte innerhalb einer Stunde mit Hilfe von vier Löschfahrzeugen und einer 20 Mann starken Besatzung gelöscht werden. Die Gäste kamen mit dem Schrecken davon.

Das Steakhaus ‚Barbecoa‘ befindet sich in einem Londoner Einkaufszentrum in der Nähe von St. Paul’s Cathedral. Laut der britischen Zeitung ‚The Guardian‘ soll das Entlüftungs-System im ersten Stock wohl Feuer gefangen haben. Offizielles ist bisher aber nicht bekannt. Nach den Löscharbeiten soll das Grill-Restaurant jetzt für mindestens 24 Stunden geschlossen bleiben.