Jamie Oliver: Kochstunde für Gwyneth Paltrow – von Ehemann Chris Martin gestiftet!

Der Coldplay-Frontmann nahm Kontakt zu der Berühmtheit am Herd auf, um der Hollywood-Schönheit und Mutter seiner zwei Kinder eine ganz besondere Geburtstagsüberraschung zu bereiten. „Ich kenne Gwyneth, weil ihr Mann Chris anrief und fragte, ob ich ihr eine Kochstunde zum Geburtstag geben würde“, verrät Oliver im Interview mit der Zeitung ‚Daily Star‘. „Ich bin ein riesiger Coldplay-Fan und Gwyneth ist eine tolle Frau, also war es eine beschlossene Sache.“

So verbrachten die beiden einen gemeinsamen Nachmittag damit, ein Enten-Ragout zu zaubern, das Paltrow später in ihr Kochbuch ‚Meine Rezepte für Familie und Freunde‘ aufnahm. „Ich verbrachte den Nachmittag damit, in ihrer Küche zu kochen; wir bereiteten ein langsam gebratenes Enten-Ragout zu“, erinnert sich Oliver. „Und dann kamen ein paar von ihren Freunden, um es zu essen.“

Dass Paltrow eine Feinschmeckerin ist, ist derweil keine Neuigkeit. Schon in der Vergangenheit ließ sie zu verschiedenen Gelegenheiten verlauten, dass sie etwas für gutes Essen übrig hat. In einem Interview mit dem Magazin ‚Beach‘ erklärte die 40-Jährige beispielsweise: „Ich habe Essen immer geliebt, ich wuchs bei einem Feinschmecker auf. Ich liebe kochen und essen. Mein Vater war von gutem Essen besessen und er gab dies an mich weiter.“