Berlin (ots) – Medizintourismus steht unter den gegenwärtigen Umständen in ganz besonderem Fokus – Kroatien mit erstem ITB Medical Tourism Award ausgezeichnet – Travelzoo-Studie untersucht Stellenwert von Vertrauen für den Reisemarkt – Große Chancen für die Zukunft des Luxustourismus – Zukunft der Pauschalreise – Hospitality-Branche setzt auf Nachholeffekt – Digitale Nomaden als Wachstumsmarkt

Die weltweit führende Reisemesse informiert online in ihrem ITB Newsroom (https://newsroom.itb-berlin.de/de) und unter ITB Berlin News (https://news.itb.com/) über aktuelle Neuigkeiten im Rahmen der digitalen ITB Berlin NOW 2021. Hier finden Medienvertreter und Blogger kostenfreie Beiträge für ihre redaktionelle Berichterstattung über Sessions der ITB Berlin NOW Convention, Aussteller-Pressekonferenzen und -präsentationen sowie Interviews mit namhaften Vertretern der Branche.

Nie stand Gesundheit mehr im Fokus als heute (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/nie-stand-gesundheit-mehr-im-fokus-heute)

Strategien für die Zukunft des medizinischen Tourismus auf der ITB Berlin NOW Convention

Gesundheitsthemen sind derzeit in aller Munde: Der medizinisch begründete Tourismus – derzeit ebenso lahmgelegt wie viele andere Reisebereiche – steht vor großen Herausforderungen, aber auch Chancen.

Kroatien freut sich über den ersten ITB Medical Tourism Award (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/kroatien-freut-sich-uber-den-ersten-itb-medical-tourism-award)

Herausragende Gesundheitsdestination auf ITB Berlin NOW ausgezeichnet

“And the winner is: Kroatien!”, freute sich Rika Jean-Francois von der ITB Berlin mit, als sie den ersten ITB Medical Tourism Award auf ITB Berlin NOW nach Entscheidung der Jury aus Partnern von HTI, ESPA und der ITB Berlin verlieh.

Vertrauen ist die neue globale Währung (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/vertrauen-ist-neue-globale-wahrung)

Travelzoo präsentiert repräsentative Studie zu Reisen in Krisenzeiten auf ITB Berlin NOW

“Vertrauen ist ein wichtiger Faktor für Reisen 2021”, erklärte Christian Smart, General Manager von Travelzoo, während der ITB Berlin NOW Convention. Seit sechs Jahren erstellt Travelzoo in Zusammenarbeit mit der ITB Berlin repräsentative Studien zu Reisetrends.

Die meisten buchen teure Flextarife (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/meisten-buchen-teure-flextarife)

ITB Berlin NOW diskutiert über die Zukunft der Pauschalreise

Wer jetzt einen Urlaub bucht, entscheidet sich mehrheitlich für einen Flextarif. Flexible Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeiten bei Pauschalreisen werden nach der Pandemie bleiben, meinen die großen Unternehmen auf ITB Berlin NOW.

Großhotels werden nach Corona zu kämpfen haben (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/grosshotels-werden-nach-corona-zu-kampfen-haben)

Speaker auf ITB Berlin NOW sehen große Chancen für Luxusreisen

Die Pandemie hat bei Reisekunden die Wünsche nach Betreuung und Service massiv verstärkt. Die Industrie werde darauf reagieren müssen, darüber waren sich die Teilnehmer eines Panels zur Zukunft der Luxushotellerie auf ITB Berlin NOW einig.

Lieber am Strand arbeiten: Digitale Nomaden sind ein Wachstumsmarkt (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/lieber-am-strand-arbeiten-digitale-nomaden-sind-wachstumsmarkt)

ITB Berlin NOW Convention diskutiert Jugendtourismus in Zeiten der Pandemie

Der Jugendtourismus von Personen zwischen 15 und 30 Jahren ist ab dem zweiten Quartal 2020 um rund siebzig Prozent eingebrochen und wird sich vermutlich vor dem Jahr 2023 nicht vollständig erholen, berichtete Professor Greg Richards von der WYSE Travel Confederation am Mittwoch auf der ITB Berlin NOW Convention.

Sehnsucht nach menschlicher Verbindung (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/sehnsucht-nach-menschlicher-verbindung)

ITB Berlin NOW Convention diskutiert die Zukunft virtueller Events und Treffen

Wie werden Tagungen, Meetings und Veranstaltungen künftig durchgeführt werden? Dieses Thema diskutierten vier Experten aus unterschiedlichen Unternehmen am Mittwoch während der ITB Berlin NOW Convention.

Corona förderte die Kreditkarten (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/corona-forderte-kreditkarten)

Tourismus-Investoren sehen auf ITB Berlin NOW viele Chancen

Aus Sicht der Investoren in der Tourismusindustrie ging es in der Corona-Krise nicht wirklich bergab. Mit dieser Ansicht machte Sascha Hausmann, Partner von Howzat Partners, die unter anderem Wagniskapital vermitteln, während der ITB Berlin NOW Convention Mut zum Blick in die Zukunft.

Balearen zeigen sich vorsichtig optimistisch (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/balearen-zeigen-sich-vorsichtig-optimistisch)

Mallorca und die Nachbarinseln erläutern auf ITB Berlin NOW ihre Ideen für den Weg aus der Krise

Die Regierung von Mallorca und den Nachbarinseln setzt ihren vorsichtigen Pandemiekurs fort und macht Hoffnung auf baldige Reise-Entspannung. “Wir sehen das Ende der Krise”, sagte Francina Armengol, Ministerpräsidentin der Balearen, auf der Bühne am Hafen von Palma stehend.

Hotels startklar für das Wiederaufleben der Geschäftsreise (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/hotels-startklar-wiederaufleben-geschaeftsreise)

Auf der ITB Berlin NOW Convention setzt die Hospitality-Branche auf einen Nachholeffekt

Den Begriff “new normal” ließen die vier Diskutanten einer Paneldiskussion zum Thema Geschäftsreisen während der ITB Berlin NOW Convention am Mittwoch nicht gelten.

Vertrauen schaffen und Wünsche wecken (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/vertrauen-schaffen-wunsche-wecken)

Auf der ITB Berlin NOW Convention zeigen Experten, wie Datenanalyse zu zielgerichtetem Marketing führt

Wenn der Tourismus demnächst wieder anläuft, werden viele Destinationen mit einem Problem zu kämpfen haben: Es wird viele konkurrierende Reiseziele geben und anfangs vermutlich eine eher verhaltene Nachfrage. Umso wichtiger ist es, präzise und zielgenau auf sich aufmerksam zu machen.

Mauritius träumt auf ITB Berlin NOW vom Sommer (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/mauritius-traumt-auf-itb-berlin-now-vom-sommer)

Premium-Visum für Langzeitaufenthalte als Überbrückung bis zur Öffnung für Reisende

Die Tourismusbehörde von Mauritius kann derzeit nur mit Bildern der türkisfarbenen Lagunen von der Schönheit ihrer Insel werben: Gäste müssen sich noch gedulden. Der Direktor des MTPA, Arvind Bundhun, gab auf ITB Berlin NOW der Hoffnung Ausdruck, im Sommer vielleicht schon wieder mehr Gäste begrüßen zu können.

In neun Schritten zum perfekten Besuchermonitoring (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/neun-schritten-zum-perfekten-besuchermonitoring)

Auf ITB Berlin NOW empfehlen Experten den Methodenmix

Outdoorurlaub ist im Trend, und damit verbunden sind auch Aktivitäten wie Mountainbiken, Laufen oder Wandern. “Die Leute wollen wieder mehr in der Natur sein, das ist großartig”, sagte Tilman Sobek, der Managing Director von absolutGPS am Mittwoch im Rahmen einer Präsentation zum Thema Besuchermanagement und -monitoring auf ITB Berlin NOW.

Urlaub trotz Brexit und Pandemie (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/urlaub-trotz-brexit-pandemie-schottland-prasentiert-auf-itb-berlin-now-neuheiten-klassiker)

Schottland präsentiert auf ITB Berlin NOW Neuheiten und Klassiker

Schottland hat gleich mit zwei Reisehindernissen zu kämpfen: der Pandemie und dem Brexit. Auf der Ausstellerpräsentation auf ITB Berlin NOW hatte sie aber so viel Neues zu bieten, dass das Land im Norden der britischen Insel doch eine Reise wert ist.

Mit Gritaccess in die tyrrhenische Geschichte (https://newsroom.itb-berlin.de/de/news/gritaccess-tyrrhenische-geschichte)

Frankreich und Italien starten auf ITB Berlin NOW ein kulturelles Themennetzwerk

Rund um das Tyrrhenische Meer haben französische und italienische Tourismusbehörden eine Initiative gegründet, um das überreiche kulturelle Erbe dieser Region zwischen Neapel, Marseille und den großen Inseln bekannter zu machen.

ITB Newsroom und ITB Berlin News: Aktuelle Branchennews aus erster Hand

Diese und weitere Beiträge der weltweit führenden Reisemesse finden Journalisten, Blogger und andere Interessierte täglich im ITB Newsroom (https://newsroom.itb-berlin.de/de) und in den ITB Berlin News (https://news.itb.com/). Der ITB Newsroom berichtet auf jeweils Deutsch und Englisch aktuell über die Highlights der diesjährigen, rein digitalen Veranstaltung. In ausschließlich englischer Sprache informieren die ITB Berlin News über aktuelle Branchennews sowie Neuigkeiten auf ITB Berlin NOW 2021. Auch die ITB Berlin NOW Convention, als führender Think Tank der globalen Reiseindustrie bekannt, zählt zu den Schwerpunktthemen der beiden Nachrichtenportale.

Über ITB Berlin NOW und die ITB Berlin NOW Convention

ITB Berlin NOW 2021 findet von Dienstag bis Freitag, 9. bis 12. März, ausschließlich für Fachpublikum und rein digital statt. Die ITB Berlin ist die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie. Im Rahmen der virtuell stattfindenden ITB Berlin NOW findet auch die ITB Berlin NOW Convention, der größte Fachkongress der Branche, digital statt. Die World Tourism Cities Federation (WTCF) ist Co-Host, Mascontour Track Sponsor beim ITB Future Track, Google und Lufthansa sind Track Sponsoren beim ITB Marketing & Distribution Track, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist ITB Sustainability Track Partner, die SIO AG ist Track Sponsor der eTravel DATA TALKS und Studiosus ist Session Sponsor. Ein besonderer Dank gilt auch diesen Sponsoren: dem Official Buyers Circle Sponsor Philippinen und dem Luxury Sponsor Botswana Tourism sowie den NOW Star Sponsoren Indonesien, Malediven, Philippinen und Tourism Malaysia, den NOW Shine Sponsoren BWH Hotel Group und Huawei Petal Search und den NOW Light Sponsoren Clock PMS+, Deutsche Hospitality, Madrid, NG Phaselis Bay, Penguin Ocean Leisure, SERVICE-REISEN GIESSEN, SR Travel, Tourismusministerium der Dominikanischen Republik und Via Hansa & Borealis. Der Eintritt zur ITB Berlin NOW Convention ist für Medien, Fachbesucher und Aussteller im Ticket inbegriffen. Mehr Informationen sind zu finden unter www.itb.com/now (https://www.itb.com/BrandEvents/ITBBERLINNOW/index.html) und im ITB Social Media Newsroom (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuae&d=http%3A%2F%2Fnewsroom.itb-berlin.de%2Fde&h=64FA0EB103AFAF7D9F5B8497088298C221916F4D).

Treten Sie dem Offiziellen ITB Newsroom auf www.linkedin.com bei.

Werden Sie Fan der ITB Berlin auf www.facebook.de/ITBBerlin (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuag&d=http%3A%2F%2Fwww.facebook.de%2FITBBerlin&h=2B2EAD68C3912EA9B823687023A7DE2DB31CA7DF).

Folgen Sie der ITB Berlin auf www.twitter.com/ITB_Berlin (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuah&d=http%3A%2F%2Ftwitter.com%2FITB_Berlin&h=C23E1C4FCDC1C092895C8B0F3C94952B31E59B14).

Aktuelle Informationen finden Sie im Social Media Newsroom auf newsroom.itb-berlin.de.

Pressemeldungen im Internet finden Sie unter www.itb-berlin.de im Bereich Presse / Pressemitteilungen (https://messe-berlin.de/cmsbs-restproxy/t/nl?t=ANONYMOUS.DPUA9.13D39724E0884CB55379E94C84299DAB&i=dpuak&d=http%3A%2F%2Fwww.itb-berlin.de%2FPresse-Service%2FPressemitteilungen%2Findex.jsp&h=53EAD50111182477161FD49E16922D04B4AD197D). Nutzen Sie auch unseren Service und abonnieren Sie dort die RSS-Feeds.

Über die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH

Die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH präsentiert den Freistaat seit dem Jahr 2000 als attraktives Reiseziel auf dem deutschen und internationalen Markt. Unter der touristischen Dachmarke “SACHSEN. LAND VON WELT.” positioniert sie Sachsen als hochwertiges Kulturreiseziel mit den Themen Kunst, Kultur und Städtetourismus sowie Familien-, Vital- und Aktivurlaub. Die wichtigsten Märkte für Sachsen sind Deutschland selbst, die Niederlande, die Schweiz, Österreich, die USA, Großbritannien, Italien, Polen, Tschechien, Russland und Asien. Auskunft und Beratung zur Reisedestination Sachsen sowie Buchungen werden über den Buchungsservice Sachsen angeboten.

Pressekontakt:
Messe Berlin GmbH
Emanuel Höger
Pressesprecher
Geschäftsbereichsleiter
Corporate Communication
Unternehmensgruppe Messe Berlin
Messedamm 22
14055 Berlin
www.messe-berlin.de
Twitter: @MesseBerlin
ITB Berlin / ITB Asia /
ITB China / ITB India:
Julia Sonnemann
PR Manager
Messedamm 22
14055 Berlin
T: +49 30 3038-2269
[email protected]
www.messe-berlin.deWeitere Informationen:
www.itb-berlin.de
www.itb-kongress.de
Geschäftsführung:
Martin Ecknig
(Vorsitzender / CEO),
Dirk Hoffmann (CFO)
Aufsichtsratsvorsitzender:
Wolf-Dieter Wolf
Handelsregister:
Amtsgericht Charlottenburg,
HRB 5484 B
Datenschutzhinweis
Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots