Irina Shayk will in New York leben – mit Cristiano Ronaldo und vielen Kindern und Hunden!

Obwohl der portugiesische Fußballer vor kurzem den Wunsch äußerte, noch viele Jahre bei Real Madrid die Tore zu schiessen, hat seine Freundin ganz andere Pläne: Sie sieht sich in New York, umgeben von einer großen Familie. Ihr Interview für ‚Carine Roitfeld’s Fashion Book‘ wurde auch auf ihrer Twitter-Seite veröffentlicht:

„Ich möchte in einem großen Haus auf dem Land – aber mit guter Anbindung nach New York – leben. Ich bin naturverbunden und ein Mädchen vom Lande, brauche aber auch die Aufregung der Stadt New York, die mein Lieblingsplatz auf der Welt ist. Ich will viele Kinder und eine Menge Hunde!“

Auch eine besondere Szene ihres Alltagslebens möchte das Model ihren Bewunderern nicht vorenthalten:

„Ich kann keine Nacht verbringen, ohne mit meinem Hund im Arm einzuschlafen. Ich liebe ihn und muss sicher sein, dass es ihm an nichts fehlt und gut geht, solange er bei mir ist. Er ist wie ein hilfloses Kind das ich beschützen muss und vielleicht verwöhne ich ihn zu sehr! Ich bin halt sehr sensibel!“

Was Cristiano Ronaldo von den Ansichten seiner Freundin über das Leben in New York und den Aufmerksamkeiten für ihr Haustier hält, ist nicht bekannt. Das Paar hatte aber beim idyllischen Urlaub, den es vor kurzem in Singapur verbrachte, sicher genug Zeit, über diese Themen zu sprechen.

Auf die Frage eines Followers nach der Art von Freundschaft, die sie mit Cristiano Ronaldo verbindet, antwortete sie: „Ich habe viele homosexuelle Freunde und respektiere die sexuelle Verschiedenartigkeit!“