Geneva, Switzerland (ots) – Genf (Schweiz), 3. März 2021: Mit großer Freude gibt der International Baccalaureate (IB) Board of Governors die Ernennung von Olli-Pekka Heinonen zum nächsten IB-Generaldirektor bekannt. Heinonen wird sein Amt am 1. Mai 2021 antreten.

Zuletzt arbeitete Heinonen als Generaldirektor der Nationalen Bildungsagentur in Finnland. Die Kernaufgabe der Agentur ist die Entwicklung von Angeboten für Bildung und Fortbildung, frühkindliche Bildung und lebenslanges Lernen. Die Agentur erarbeitet die nationalen Kerncurricula für die Allgemeinbildung und die frühkindliche Bildung sowie die Anforderungen für berufliche und kompetenzbasierte Qualifikationen. Außerdem wirkt sie an der Vorbereitung bildungspolitischer Entscheidungen mit und unterstützt die Entwicklung und Förderung der Internationalisierung innerhalb des finnischen Bildungssystems.

Bevor er die Nationale Bildungsagentur leitete, bekleidete Heinonen verschiedene Positionen in der finnischen Regierung, unter anderem als Staatssekretär und Minister für Bildung und Wissenschaft, sowie leitende kaufmännische Funktionen bei der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Finnlands.

Als weltweit anerkannter Bildungsexperte bringt Heinonen bei IB eine Fülle von Erfahrungen und Wissen über die Entwicklung von Bildungssystemen und Innovationen ein. Er beteiligt sich aktiv im Rahmen der OECD und anderen internationalen Organisationen an Diskussionen über die Zukunft der Bildung, etwa zu Themen wie dem Austausch von Best Practices, personalisiertem und lebenslangem Lernen, dem Einfluss von Technologie und der Ausbildung von Pädagogen. Heinonen hält regelmäßig Vorträge in globalen Bildungsforen.

Seine Vision für globales Lernen deckt sich stark mit der Vision und den Werten von IB. Er bringt umfassende Erfahrungen in den Bereichen Führung und Teambildung mit und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Frage, wie Organisationen in einem vom Wandel geprägten Umfeld effektiv arbeiten können.

Dr. Helen Drennen, die Vorsitzende des IB-Vorstands, kommentierte Heinonens Ernennung wie folgt: „In einer Zeit großer Veränderungen weltweit ist es dem IB-Vorstand eine Freude und ein Privileg, Olli-Pekka Heinonen als neuen Generaldirektor willkommen zu heißen. Er wird seine führende, einflussreiche Stimme in die Gestaltung der Zukunft der internationalen Bildung und der nächsten Ära von IB einbringen.“

„Ich fühle mich geehrt, der IB-Gemeinschaft beizutreten und die Mission zur Schaffung einer besseren Welt durch Bildung weiterzuentwickeln. Es steht außer Frage, dass wir in einer globalen Lern- und Lehrkrise stecken, und mit Corona sind diese Herausforderungen noch größer geworden. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit Schulen und Pädagogen Antworten auf diese Herausforderungen zu entwickeln und Wege zu finden, wie wir eine starke Zukunft für unsere Schülerinnen und Schüler schaffen können“, so Heinonen.

Über International Baccalaureate:

International Baccalaureate (IB) wurde 1968 gegründet. Der Pionier einer internationalen Bildungsbewegung bietet heute vier qualitativ hochwertige und anspruchsvolle Bildungsprogramme für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 19 Jahren an. IB verschafft den Schülern deutliche Vorteile, denn es vermittelt ein starkes Fundament, kritisches Denken und die Fähigkeit zur Lösung komplexer Probleme und fördert gleichzeitig Vielfalt, Neugier und einen gesunden Appetit auf Lernen und Spitzenleistungen. In einer Welt, in der es genauso wichtig ist, die richtigen Fragen zu stellen, wie Antworten zu finden, fördert IB kritisches Denken und flexibles Lernen, indem es disziplinäre, kulturelle und nationale Grenzen überwindet. Unterstützt von erstklassigen Pädagogen und Koordinatoren arbeitet IB derzeit mit mehr als 1,4 Millionen Schülerinnen und Schülern in über 5.300 Schulen in 158 Ländern zusammen. Unter www.ibo.org erfahren Sie mehr.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an [email protected]

Quellversion auf NewsDirect.com ansehen: https://newsdirect.com/news/international-baccalaureate-appoints-olli-pekka-heinonen-as-eighth-director-general-781802255

###

Pressekontakt:
Kontaktdaten
International Baccalaureate
Stephanie Ban
+1 301-202-3169
[email protected]
Unternehmenswebsite
https://www.ibo.org/
Original-Content von: News Direct, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots