Iberia Express: Grünes Licht! “Historischer Pakt mit Piloten-Gewerkschaft”

Das teilte die Dachgesellschaft IAG (International Airlines Group) am Donnerstag in Madrid mit. Der Konzern sprach von einem «historischen Übereinkommen» mit der Pilotengewerkschaft Sepla.

Die Grundsatzeinigung sehe vor, dass die Piloten einen Ausbau der von ihnen bislang abgelehnten Billigflug-Tochter Iberia Express akzeptieren. Die Pilotengehälter, die durch einen Schiedsspruch um 14 Prozent gesenkt worden waren, sollen bis 2015 eingefroren werden. Danach sollen eventuelle Gehaltsanhebungen von der Entwicklung der Produktivität von Iberia abhängig gemacht werden.

Der Tarifstreit zwischen der Fluggesellschaft und den Piloten hatte schon seit vielen Jahren geschwelt. 2012 brach er mit der Gründung von Iberia Express offen aus und führte zu einer Serie von Streiks.