Ibarretxe will Abstimmung über Unabhängigkeit

Der nationalistische Regierungschef Juan José Ibarretxe (Bild) verkündete nun den Termin für besagte Abstimmung. Sie soll am 25. Oktober 2008 stattfinden. Ibarretxe erhofft sich von seinem Coup, den Terror der ETA zu stoppen, indem er ihnen den Wind aus den Segeln nimmt.

Im Regionalparlament in Vitoria sagte Ibarretxe: „Ich werde den Basken den Schlüssel geben, über ihre eigene Zukunft zu entscheiden.“

Die demokratischen Kräfte in Madrid sehen darin allerdings einen weiteren Meilenstein zur Unabhängigkeit des Baskenlandes – die es ihrer Meinung nach nicht geben wird. Deshalb befürchten sie, dass falsche Hoffnungen erst recht in die Hände der Terroristen spielen. Die Regierung in Madrid wird die Volksabstimmung deshalb mit Sicherheit zurückweisen, die konservative Opposition ohnehin.