Huntelaar: Jetzt wartet er auf Chelsea, Real und VfB verzweifeln

Wie die Zeitung "Marca" am Montag schreibt, hat sich am Wochenende der FC Chelsea bei Huntelaar gemeldet und Interesse bekundet. Jetzt wartet der Holländer auf ein offizielles Angebot der Engländer.

BLOG: Etoo, Ronaldinho, Ronaldo … Messi? Was macht der FC Barcelona bloß falsch?

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM FUSSBALL AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

Demnach wollte Chelseas Trainer Carlo Ancelotti Huntelaar schon für den AC Mailand verpflichten, er hält angeblich große Stücke auf den Stürmer.

Bislang, so die Marca, ist allerdings noch kein konkretes Angebot aus Chelsea bei Real Madrid eingegangen – während der VfB Stuttgart darauf brennt, 20 Millionen Euro (18 + 2) für Huntelaar zu überweisen. Bei Real rechnet niemand damit, dass Chelsea mehr bieten wird.

Allerdings: Will Huntelaar unbedingt zu Chelsea, wird Real wohl oder übel auch weniger Ablöse akzeptieren müssen – Hauptsache, er verschwindet von der ohnehin schon vollen Gehaltsliste der Königlichen.

Der Holländer hatte versprochen, sich am Montag verbindlich in Sachen VfB zu erklären. Jetzt warten alle auf ein Zeichen.

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia