Holland heiß auf Spanien! “Schwalbenkönig Arjen Robben”

«Es beginnt zu kribbeln. Von mir aus kann es losgehen», sagte Kapitän Robin van Persie am Sonntag (Ortszeit) in Rio de Janeiro mit Blick auf das erste Gruppenspiel am Freitag in Salvador. «Spanien hat nach wie vor eine sehr starke Mannschaft, aber wir sind auch gut», meinte der Torjäger von Manchester United.

Die Leistenprobleme, die ihn ein paar Tage behinderten, sind kein Thema mehr. «Ich spüre nichts mehr und habe voll trainiert», sagte van Persie. «Ich kann mich auch nicht daran erinnern, dass ich die vergangenen fünf Jahre einmal komplett schmerzfrei war.»

Bondscoach Louis van Gaal hat vor dem Duell mit dem Titelverteidiger daher nur noch eine Position in seiner ersten Elf zu vergeben. Im defensiven Mittelfeld streiten der noch leicht angeschlagene Jonathan de Guzman und Jordy Clasie um den Platz neben dem gesetzten Nigel de Jong.

Wie motiviert das Oranje-Team ist, wurde auch durch eine Auseinandersetzung zwischen Arjen Robben und Bruno Martins Indi deutlich. Der junge Verteidiger hatte den Bayern-Star der Schwalbe bezichtigt, was dieser nicht auf sich sitzen ließ. Das Wortgefecht im Training war aber schnell wieder vergessen.