Acht sind sogar Erstlingswerke von neuen Regisseuren, die sich erstmalig einem breiten Publikum stellen.

Eine breite Auswahl stellen die rund 200 Dokumentarfilme, die nicht nur aus Spanien, sondern auch aus verschiedenen südamerikanischen Ländern wie Argentinien, Uruguay, Kuba, Mexiko und Kolumbien stammen.

Den Sonderpreis als “Goldener Film” erhält in diesem Jahr der Streifen “Viridiana” aus dem Jahr 1961 von Luis Buñuel. 

NEWS: Spazierfahrt mit Penélope Cruz im Oldtimer aus "Manolete"

NEWS: Sexy Megan Fox: Für DT lässt sie die Hüllen fallen

NEWS: Paz Vega auf den Spuren von Cruz: "Ich will Hollywood erobern"

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

Den Málaga-Preis wird der Schauspieler Juan Diego von Hollywood-Star Antonio Banderas überreicht bekommen. 

Dessen Anwesenheit wird während des Festivals zusätzlich mit einer Fotoausstellung zum Dreh seines Streifens “El camino de los Ingleses” und einem Zyklus unterstrichen, der fünf seiner erfolgreichsten Filme zeigt.

Aber nicht nur Banderas wird auf dem Roten Teppich seiner Heimatstadt erwartet. Viele bekannte spanische Schauspieler haben sich für das Event angekündigt, das zu den bekanntesten Filmfestivals Spaniens gehört.

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

FORUM: Verdient Penélope Cruz den Oscar? Diskutieren Sie mit!

#{fullbanner}#