Heidi Klum feiert Hutparty zum Vierzigsten

Das Supermodel feiert am 1. Juni seinen großen Tag und verrät schon jetzt, dass sich eine Freundin dazu bereit erklärt hat, die Feierlichkeiten zu organisieren. Wie auch bei Klums alljährlicher Halloween-Party werden sich die Gäste zu der Party verkleiden müssen.

„Meine Freundin schmeißt eine Hutparty für mich, was ich wirklich süß finde“, so die blonde Schönheit zu Gast bei Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres. „Jeder muss mit einem Hut auf dem Kopf kommen. Also, alle meine Freundinnen kommen und tragen verrückte Hüte.“

Was sie am Rest ihres Körpers tragen wird, weiß Klum allerdings noch nicht. Sie verspricht jedoch, sich bei der Wahl des Outfits „viel Mühe“ zu geben.

Im Interview mit DeGeneres erinnerte sich die vierfache Mutter zudem an ihren jüngsten Famlienurlaub auf Hawaii und den dramatischen Moment, in dem sie ihren siebenjährigen Sohn Henry und zwei Nannys am Strand aus den Fluten des Ozeans retten musste. „Es geschah alles so schnell. Es war angsteinflößend“, berichtete sie.

Glücklicherweise sei ihr Ältester „ein wirklich guter Schwimmer“. Dafür habe ein Schwimmlehrer gesorgt. „Er hat all meinen vier Kindern das Schwimmen beigebracht – auch der Kleinsten (Lou). Sie ist dreieinhalb Jahre alt. Wenn sie in den Pool steigt, weiß sie, was zu tun ist. Sie schwimmt an den Beckenrand und klettert raus.“

Auch Klum selbst hat vom Profi gelernt. „Er hat mir immer gesagt, dass man ruhig bleiben soll, wenn man im Wasser ist, und dass man nicht in Panik geraten darf. Und daran habe ich mich gehalten.“