Häusliche Gewalt: Deutscher begeht ersten Mord im neuen Jahr!

Die 42-Jährige sei durch Stiche ins Herz getötet worden, berichtete der spanische Privatsender Antena 3 am Freitag unter Berufung auf örtliche Behörden. Der Mann wurde demnach in seinem Haus in der südspanischen Stadt Coin bei Malaga festgenommen.

Die Britin ist in Spanien die erste Tote infolge von Angriffen ihres Partners im neuen Jahr. Vergangenes Jahr wurden nach offiziellen Angaben 71 Frauen von ihren Partnern oder Ex-Partnern in Spanien getötet, drei mehr als noch im Jahr 2006. Ein herber Schlag für die Regierung, die trotz verschärfter Gesetze zum Thema häusliche Gewalt noch immer nicht den gewünschten Erfolg erzielt hat.

Viele der Täter sind keine gebürtigen Spanier sondern Einwanderer aus Lateinamerika, Ost- und Westeuropa.