Haschisch und Marihuana werden legalisiert! “Baskenland auf Wolke sieben”

Das Baskenland erwägt als erste Region in Spanien, den Konsum von Haschisch und Marihuana in begrenztem Umfang zu legalisieren.

Die baskische Regierung des Sozialisten Patxi López bereitet einen Gesetzentwurf vor, der regeln soll, unter welchen Umständen der Anbau, Vertrieb und Konsum von Cannabis-Produkten erlaubt sein sollen.

Im Baskenland gibt es eine Reihe privater Clubs, die Cannabis anbauen und das daraus gewonnene Haschisch und Marihuana an ihre Mitglieder verkaufen. Die rechtliche Grundlage dieser Zusammenschlüsse ist bislang unklar.

In der Vergangenheit hatte die Polizei mehrfach bei «Anbau-Kollektiven» Rauschgift sichergestellt, die Gerichte entschieden dann aber, dass der Anbau nicht verboten sei.