Hanseatic Bank: Kreditkarten und Herzenswüsche! “Soziale Projekte fördern”

Auch in diesem Jahr machte die Hanseatic Bank wieder Herzenswünsche wahr. Mit einer Spende von insgesamt 15.000 Euro unterstützt die Privatbank erneut die Projekte von Herzenswünsche e.V.

Einmal mehr kommen 10.000 Euro der Spendensumme dem „Lufthafen“ im Altonaer Kinderkrankenhaus zugute. In dieser im norddeutschen Raum einzigartigen Einrichtung werden auf Langzeitbeatmung angewiesene junge Menschen umfassend betreut. Um auch die betroffenen Familien direkt zu unterstützen, hat die Hanseatic Bank den gespendeten Betrag erstmalig um zusätzliche 5.000 Euro erhöht. So können beispielsweise Hilfsmittel für zu Hause, wie etwa eine mobile Rollstuhlrampe zur Überwindung von Stufen, angeschafft werden, deren Kosten weder die Krankenkassen noch die Familien selbst übernehmen können. Außerdem kann das Geld dazu dienen, den Kindern ihren ganz persönlichen Herzenswunsch zu erfüllen – sei es, für einen Tag als Prinzessin mit der Kutsche umherzufahren oder sein großes Idol zu treffen.

Gespendetes Geld kommt ohne Umwege an

„Die Förderung von sozialen Projekten und gesellschaftlicher Verantwortung ist uns ein besonderes Anliegen. Bereits seit vier Jahren unterstützen wir Herzenswünsche e.V., denn über die Projekte dieses Vereins kommt das gespendete Geld ohne Umwege direkt bei den Betroffenen an“, betont Michel Billon, Geschäftsführer der Hanseatic Bank.

Die Hanseatic Bank ist eine bundesweit tätige Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versand abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale im Rahmen einer langfristigen Kooperation 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank mit der Zielsetzung, das Konsumentenkreditgeschäft auszubauen. 25 Prozent der Anteile hält weiterhin die Otto Group.

Traum vom Eigenheim verwirklichen

Die Geschäftsfelder der Hanseatic Bank umfassen das Kreditgeschäft von der Absatzfinanzierung, insbesondere durch Kreditkarten, bis hin zu Immobilienergänzungsdarlehen, das Einlagengeschäft mit Tagesgeld, Sparbriefen und Bausparverträgen sowie Factoring für Unternehmen der Otto Group.

Mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung. Im Bereich der Immobilienfinanzierung verhilft die Hanseatic Bank mit Produkten wie dem Eigentümer-Darlehen den Kunden zum Traum vom Eigenheim.

Die Philosophie der Hanseatic Bank: Innovation, Teamgeist und Professionalität bilden die Basis für das unternehmerische Handeln der Hanseatic Bank. Kundenorientierung und das Erkennen von Marktanforderungen stehen dabei im Fokus. Hinter allen Produkten und Dienstleistungen der Hanseatic Bank steht der Anspruch, einfache und individuelle Lösungen anzubieten, von denen Kunden und Vertriebspartner profitieren und den optimalen Mehrwert für ihre persönliche Finanzplanung erhalten.