Hammer: Klinsmann wird Bayer – und nicht Katalane

„Bestia Negra“ schlägt auf der Trainerbank die Königlichen

Das interessiert vor allem die Anhänger von Real Madrid, dem „Erzfeind“ der Bayern. Oder, wie die Bajuwaren in Madrid genannt werden: Die „Bestia Negra“, deren Antzlitz vor allem Olli Khan (nicht etwa Kahn) ist.

Dass Klinsmann jetzt unter Hochdruck aus Kalifornien nach München geholt wurde, ist laut Marca unter anderem der Tatsache geschuldet, dass auch Top-Vereine in Spanien dringend Verstärkung auf der Trainerbank suchen. Da Bernd Schuster bei Real fest im Sattel sitzt, kann dies nur eine Anspielung auf Frank Rijkaard sein, der immer wieder beim FC Barcelona in die Diskussion gerät.

Wer hat am Ende mehr davon?

Nun ist also auch dieses Thema vom Tisch, Klinsi wird weder den FC Chelsea noch die englische Nationalmannschaft trainieren – aber auch nicht die Katalanen. Wer sich am Ende darüber freuen darf – Engländer, Bayern oder Katalanan – wird sich zeigen.