Hamburg: Nadal spielt gegen Djokovic um Platz zwei

.

Der Schweizer Roger Federer siegte gegen Fernando Verdasco 6-3 und 6-3, Novak Djokovic gegen Albert Montañés mit 6-2 und 6-3 – und auch Nicolas Kiefer wurde seinem Ruf als Versager gerecht. Er unterlag dem Italiener Andreas Seppi mit 6-3, 5-7 und 7-5.

So kommt es zum für Nadal harten Halbfinale gegen den Serben Novak Djokovic, der Nadal gerne als Nummer zwei der Weltrangliste ablösen würde.

Verliert Nadal am Samstag, könnte die Wachablösung schon bei den French Open geschehen. Gewinnt Nadal, bleibt alles beim Alten. An Roger Federer können die beiden Kronprinzen derzeit ohnehin nicht rütteln.

NEWS: Nadal jetzt gegen Moyá, Federer hat es leichter

NEWS: Nadal und Federer locker in Hamburg weiter

NEWS: Nadal spielt in Hamburg um Platz zwei – und gegen seinen Präsidenten

NEWS: Verhext – Nadal verliert in Miami sein zweites Finale

NEWS: Davis Cup adé für Deutschland? Nadal führt seine "Armada" nach Bremen