Gwyneth Paltrow auf Gastro-Tournee durch Spanien

Gemeinsam mit Promikoch Mario Batali, Gastrokritiker Mark Bittman von der “New York Times” und Schauspielkollegin Claudia Bassols wird Gwyneth jetzt durch das Land reisen und kulinarische Leckerbissen aus Spaniens Regionen probieren bzw. nachkochen.

Gedreht wird eine 13-teilige US-Fernsehsendung, “Spain… On the Road again”, eine Art Reality-Show mit Promis aus der Gastroszene. Gwyneth Paltrow ist schon immer verrückt auf Spanien gewesen, hat in ihrer Schulzeit ein Austauschjahr in diesem Land verbracht und spricht von daher ganz passabel Spanisch. Sogar eine Liason mit Prinz Felipe wurde ihr nachgesagt, bevor er mit seiner Frau Doña Letizia angebändelt hatte. Sie war sofort begeistert von dem Projekt der Road-Reality-Show quer durch ihr Lieblingsland und wollte von Anfang an mit dabei sein. 

Ein Problem dürfte Gwyneth in Spanien jedoch haben – in einem Interview verriet sie, dass sie praktisch “alles” isst, nur kein Fleisch. Und das könnte im Land des Jamón Serrano, wo neben Fischgerichten auch sehr gern deftige Eintöpfe und Wurstwaren verspeist werden, etwas schwierig werden. 

Paltrow stammt aus den USA und lebt mittlerweile mit ihrem Mann Chris Martin, dem Leadsänger der britischen Band Coldplay, und ihren beiden Kindern in London. 1998 erhielt sie für ihre Rolle in “Shakespeare in Love” einen Oscar.