Google findet Trojaner, Spaniens Allgemeine Zeitung sauber

Offenbar wurde von Google ein Werbebanner beanstandet, der am Freitag (26.3.), auf der SAZ zu sehen war.

Spaniens Allgemeine Zeitung hat ihr System daraufhin eingehend geprüft und festgestellt, dass keine Gefahr von unserer Seite ausgeht. Die SAZ bürgt hiermit für die Sicherheit der von uns erstellten Werbebanner.

Fakt ist: Es wird defintiv kein Trojaner über die SAZ auf die Computer ihrer Leserinnen und Leser übertragen.

Wir stehen mit Google in Kontakt, damit die Panne schnellstmöglich behoben werden kann. Derzeit ist die SAZ trotzdem nicht über Google-Links erreichbar. Wir raten deshalb allen Leserinnen und Lesern, die SAZ bis auf weiteres direkt anzusteuern.

Die Adresse www.saz-aktuell.com funktioniert derzeit nur mit dem Internet Explorer, sollten Sie den Browser Firefox nutzen, funktioniert die Adresse www.saz-aktuell.de

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Wilhelm Wagner (Chefredakteur)

WETTERKARTE SPANIEN: Hier klicken

NEU: Gratis-Anzeigen in Spaniens Allgemeiner Zeitung

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#

Foto: Freeday (Pixelio)