Gisele Bündchen löst Beyoncé bei H+M ab

Das Supermodel wurde gestern, 1. Mai, gesichtet, wie es mit dem schwedischen Moderiesen in London die neue Herbst-/Winterkampagne der Kette ablichtete. Damit übernimmt Bündchen die Rolle, die für die letzte Kampagne noch Popstar Beyoncé für ein sommerliches Strand-Shooting auf Barbados innehatte.

Doch auch die brasilianische Schönheit, die seit sechs Jahren die ‚Forbes‘-Liste der bestverdienenden Models der Welt anführt, ist bei H&M kein Neuling. Zuletzt stand sie für die Marke im Rahmen der Frühlings-/Sommerkampagne 2011 vor der Kamera. Dazu warb sie für eine Bademoden-Linie des Labels.

Die neue Reklame soll allerdings etwas sittsamer gestaltet sein, als die aufreizenden Posen Beyoncés- Umso größer dürfte allerdings die Bürde sein, die nun Bündchen auferliegt – vor allem, nachdem Donald Schneider, Kreativchef von H&M, kürzlich verkündete, dass es „gar nichts größeres“ gebe, als die ‚Halo‘-Sängerin an Bord zu haben.

Die 32-jährige Bündchen kann die Aufgabe bei H&M aber selbstbewusst als aktuelles Gesicht der neuen Chanel-Beauty-Linie ‚Les Beiges‘ angehen.