Heidi Klum sucht Germany’s next Topmodel 2008. Stolze 18.217 Mädchen wollen mit dabei sein. 

Sie träumen davon, ein erfolgreiches Model zu werden. Genauso wie Lena G. und Barbara Meier möchten sie über die Catwalks dieser Welt schreiten, vor den Kameras der besten Fotografen posieren und für erstklassige Marken werben.

Aber für wen erfüllt sich der Traum von einer Karriere als “Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“? 

Heidi: “Die Kandidatinnen steigen sofort in das echte Model-Leben ein.“

Unsere Heidi gibt jedenfalls allen Kandidatinnen einen spannenden und realistischen Einblick in die internationale Model-Welt. Von Anfang an warten auf die jungen Frauen begehrte Model-Jobs und einzigartige Foto-Shootings. Und die Mädchen reisen rund um die Welt.

In der ersten Show gibt Heidi Klum über 100 Mädchen die Chance, sich vor der Jury zu präsentieren. Mit einigen von ihnen wird Heidis Team auch eine professionelle Sedcard produzieren.

Aber schon bei einer einfachen Aufgabe kann man große Unterschiede entdecken. “Du siehst einfach, ob ein Mädchen das Zeug dazu hat oder nicht“, erklärt Heidi Klum. Fotoshooting bei klirrender Kälte oder in flimmernder Hitze? Angst vor Tieren? Jetlag nach einem langen Flug? Heute im Ballkleid, morgen im Bikini? Professionell und pünktlich? Kein Problem für ein Topmodel. 

Ein Titelshooting für die Cosmopolitan winkt der glücklichen Siegerin

Welche der jungen Frauen bringt die nötige Disziplin, starke Nerven und den eisernen Willen mit? Wer folgt Lena und Barbara als “Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ 2008? Die Siegerin gewinnt unter anderem ein Titelshooting mit der deutschen Modezeitschrift “Cosmopolitan” und einen Modelvertrag mit der weltweit größten Agentur IMG.

Ausgeheult? Bruce Bernell ist nicht mehr mit von der Partie 

In der Jury entscheidet Heidi Klum zusammen mit IMG-Agent Peyman Amin und Casting-Director Rolf Scheider, wer wirklich das Zeug zum Topmodel hat. Der legendäre Bruce Darnell als Modelcouch und Tränendrüse ist zur Enttäuschung vieler Fans nicht mehr mit dabei. Mittlerweile moderiert er eine eigene Show im Vorabendprogramm auf der ARD. Mehr oder weniger erfolgreich. 

Los geht "Germany´s Next Topmodel 2008" am 28. Februar auf ProSieben, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr. 

Alle weiteren Informationen zu früheren Sendungen finden Sie bei ProSieben.