Genie Messi: Tor Nr. 6000 von Barça geschafft

FC Barcelona-Spieler Messi während der UEFA Champions League im Stadion Georgios KaraiskakisFußball-Genie Lionel Messi in Aktion. Bildquelle: Ververidis Vasilis – 752955178 / Shutterstock.com

Nach einer verkorksten WM mit der argentinischen Nationalmannschaft liefert Messi wieder allen Grund, von allen Seiten in den höchsten Tönen gelobt zu werden: Er schafft Tor Nr. 6000 für den FC Barcelona.

Bei der diesjährigen Fußball-WM lief es mit der argentinischen Nationalmannschaft nicht gut: Frankreich schoss Argentinien in einem spektakulären Spiel mit Endstand 4:3 im Achtelfinale raus. Doch die Erfolgsgeschichte Messis geht weiter. Der Barça-Kapitän hat erneut dafür gesorgt, dass die ganze Welt ihn mit Lob überschüttet: Im Primera-División-Auftaktspiel gegen Deportivo Alavés sorgte Messi am 1. Spieltag für einen überaus gelungenen Saisonauftakt des FC Barcelona: Ihm gelang ein Doppelpack. Mit dem 1:0 in der 64. Minute erlangte der 31-jährige Superstar das historische Tor Nummer 6000 von Barça in der spanischen Liga. Vor neun Jahren sorgte Messi bereits für das 5000. Barça-Tor. In spanischen Zeitungen wie die „Mundo Deportivo“ wird Messi als Genie betitelt und von Medien, Kollegen und auch Gegnern mit Lob überschüttet. Trainer Ernesto Valverde brachte es so auf den Punkt: “Wir haben das Glück, den Fußball in der Messi-Ära genießen zu dürfen.”

Vor 52.356 Zuschauern im Camp Nou konnte Alavés im ersten Durchgang gut verteidigen, doch der FC Barcelona krönte seine Überlegenheit in der zweiten Halbzeit mit drei Treffern: Superstar Lionel Messi (64., 90.+2) und Philippe Coutinho (83.) sorgten in der zweiten Halbzeit für die Tore.

Die Erfolgsgeschichte Messis

Messis Leben ist eine der größten Erfolgsgeschichten des Fußballs. Mit seinen Toren schreibt der argentinische Superstar immer wieder Geschichte und sorgt für Rekorde. Der 31-Jährige, dessen vollständiger Name Lionel Andrés Messi Cuccittini lautet – Spitzname „Leo“ –, spielt bereits seit seinem 14. Lebensjahr für den katalanischen Club FC Barcelona. Er ist der beste Torschütze der ersten spanischen Liga.

Auch den Titel Weltfußballer des Jahres konnte er bereits mehrfach abstauben, von 2009 bis 2012 alle 4 Jahre in Folge und 2015 ein weiteres Mal. Mit dem FC Barcelona gewann er vier Champions-League-Titel, neun Mal die spanische Meisterschaft und sechs Mal den spanischen Pokalwettbewerb. Er ist Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft. Einen Rücktritt aus dem argentinischen Nationalteam hat er nun bereits angedeutet. Damit hätte er all das, was es fußballtechnisch zu gewinnen gibt, gewonnen, außer dem WM-Titel. Bemerkenswert ist, dass er nicht der einzige Top-Fußballer ist, dem der WM-Pokal noch fehlt.

Privat ist er mit der Argentinierin Antonella Roccuzzo verheiratet und hat drei Kinder.

Wer kann sich mit Messi messen?

Real Madrid-Spieler Ronaldo in einem Spiel zwischen Eibar und Real Madrid

Ronaldo, auch als CR7 bekannt, gehört neben Messi auch zu den Fußball-Legenden unserer Zeit. Bildquelle: imagestockdesign – 1043922010 / Shutterstock.com

Neymar und Ronaldo zählen zusammen mit Messi zu den größten aktuellen Superstars in der Fußball-Welt. Doch wer kann was vorweisen? Hier die Daten im direkten Vergleich:

Lionel Messi
  • vier Champions-League-Titel mit FC Barcelona
  • gewann 9mal die spanische Meisterschaft mit FC Barcelona
  • Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft
  • 5x Weltfußballer des Jahres
Cristiano Ronaldo
  • gewann 2008 die UEFA Champions League
  • gewann 3 nationale Meisterschaften mit Manchester United
  • 4 Champions League Titel mit Real Madrid
  • 5x Weltfußballer des Jahres
  • Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft
  • gewann die EM 2016 mit Portugal
Neymar
  • Gewinn der UEFA Champions League mit FC Barcelona (2015)
  • bisher teuerste Transfer der Fußballgeschichte (222 Mio.)
  • spielt in der brasilianischen Nationalmannschaft
  • noch nie Weltfußballer des Jahres

Bildquellen:

  • Ververidis Vasilis – 752955178 / Shutterstock.com
  • imagestockdesign – 1043922010 / Shutterstock.com

 

Kommentar hinterlassen zu "Genie Messi: Tor Nr. 6000 von Barça geschafft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*