Für die Bikinifigur: “Rezept” gegen Appetit auf Süßes

Bald beginnt wieder die Bikini Saison. Das bedeutet: Jetzt ist Hochsaison für alle möglichen Diäten. Allgemein gilt jedoch – eine ausgewogene Ernährung und regelmäßig Sport können bereits wahre Wunder bewirken. 

Man muss nicht gleich dem absoluten Diätwahn verfallen, um etwas für seine Figur zu tun. Oft helfen auch schon kleine Tipps, um zu Entschlacken oder seine ungebremste Lust auf Süßes zu bremsen: 

Schlank-Drink: Bitter gegen süße Pfunde

Wenn Sie gerne abnehmen möchten, Ihnen aber Ihr Heißhunger, vor allem auf Süßigkeiten, einen Strich durch die Rechnung macht, dann hilft Ihnen die simple Formel "Bitter gegen Süßes“. Trinken Sie einfach über den Tag verteilt einen Liter Grapefruit-Schorle, und der Heißhunger verschwindet fast von selbst. 

Mixen Sie Grapefruit-Saft, am einfachsten Direktsaft aus der Packung, im Verhältnis 1:1 mit Mineralwasser. Die Grapefruit enthält wirksame Bitterstoffe, die den Appetit und insbesondere Lust auf Süßes dämpfen. 

Zudem wird der Körper effektiv entschlackt, was der Figur sichtbar gut tut. Weitere tolle Schlank-Rezepte gegen alle möglichen Abnehm-Probleme findet man im Ratgeber "Die neuen Schlank-Pusher" von der Ernährungsexpertin Vanessa Halen.