Die Talsperre von Arade in Portugal ist in den vergangenen Tagen zu einem begehrten Schauplatz für die Medien geworden. Sieben Taucher suchen derzeit den Stausee nach der Leiche von Madeleine McCann ab.

Heiβe Spur: Kindersocke, Stein und Strick im See gefunden

Mittlerweile haben sie triftige Gründe, ihre Suche auf dem Grund des Sees auszudehnen: Neben einer weiβen Kindersocke in Maddies Schuhgröβe fand man jetzt einen Strick, an dem ein Stein angebunden wurde. Die portugiesische Zeitung “Diário de Notícias” berichtete am Mittwoch, ein portugiesischer Anwalt sei felsenfest überzeugt davon, Maddies Leiche auf dem Grund des Stausees bei Silves zu finden.

Marcos Aragoa: “Ich bin mir zu 99 Prozent sicher!”

Die Anwaltsgehilfin Telma Fernandes unterstützt die These. Sie hätten ernst zu nehmende Spuren und konkrete Angaben über die mögliche Stelle, wo Maddie liegen müsste, erhalten. Anwalt Marcos Aragoa sei zu 99 Prozent sicher, dass die kleine Britin in diesem Stausee zu finden ist. 

Was halten Sie vom Fall Maddie? Sagen Sie Ihre Meinung in unserem Forum und lesen Sie, was die anderen schreiben! Klicken Sie hier!

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass man an der Talsperre sucht. Bereits im letzten Jahr suchte Aragoa im Stausee, dann sei ihm allerdings das Geld ausgegangen, um die Suche fortzusetzen. Jetzt habe er einen neuen Tipp von angeblichen Zeugen erhalten, die er namentlich nicht nennen will. Maddie sei getötet und im Stausee versenkt worden. 

Auch Metodo 3 mischt am Stausee kräftig mit

Neben sieben Tauchern einer örtlichen Tauchschule beteiligt sich die Freiwillige Feuerwehr an der Suche. Auch Metodo 3, das spanischen Detektivbüro aus Barcelona, hat bereits ein Team entsandt. 

Der Stausee liegt übrigens gerade einmal 30 Kilometer vom Urlaubsort Praia da Luz entfernt, wo Maddie mit ihren Eltern im Urlaub war. 

+++++++ Lesen Sie weiter in unserem Archiv ++++++++

Neue Zeugen sahen Bündel im Meer verschwinden

Taxifahrer belastet Maddies Mutter und Robert Murat

Maddie in England gesichtet, Polizei verfolgt neue Spur

Polizeichef wegen Zeugenmisshandlung vor Gericht

Maddie in Südfrankreich? Studentin ist sich hundertprozentig sicher

Wurde Maddie Opfer einer Entführungswelle?

Portugiesischer Justizminister bezweifelt, dass Maddie je gefunden wird

Wird die Akte Maddie geschlossen – ohne Anklage?

Portugiesische Polizei: Englische Regierung verschleppt die Ermittlungen

Bauarbeiter aus Gibraltar von Kollegen angezeigt