Forum Stierkampf: “Pferde werden heute nicht mehr verletzt”

Teilnehmer Meteorito schreibt zum Thema Ernest Hemingway und Pferde: "Heute werden nicht mehr ohnehin für den Schlachthof bestimmte, alte und schwache Pferde für die Corrida eingesetzt, wie noch zu Hemingways Zeiten.

Bei den Pferden der Picadores handelt es sich um Kaltblüter, um starke und schwere Tiere, die für die Corrida ausgebildet oder sogar eigens gezüchtet werden.

FORUM STIERKAMPF: Kunst und/oder Tierquälerei?

Auch die, wenn man sich so ausdrücken darf, Schutzbekleidung der Pferde sieht heute anders aus als noch vor 80 Jahren.

Die "schweren Verletzungen" der Pferde finden in aller Regel nicht mehr statt. Bei entsprechenden Aussagen von Corrida-Gegnern handelt es sich um bloße Behauptungen.

Behauptungen, die nicht belegt werden können, taugen nicht als Argumente und sind allenfalls schlechter Stil." (SAZ, dpa; Foto: PSOE)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!