Köln (ots) –

– Die neue Platinum-Variante des Ford Ranger, Europas meistverkauftem Pick-up, setzt die Maßstäbe für Luxus innerhalb der Ranger-Baureihe
– Premium-Innenraum mit Ledersitzen
– Leistungsstarker 3,0-Liter-V6-Turbodiesel kombiniert Laufkultur mit hoher Zugkraft
– In Europa sind die Auftragsbücher für den Ranger Platinum ab sofort geöffnet. Die Produktion des neuen Modells soll im März 2023 beginnen, erste Kundenauslieferungen sind ab dem späten Frühjahr 2023 geplant
– Verkaufspreis in Deutschland: ab 64.605 Euro brutto
– Auch Einstiegsmodell Ranger XL ab sofort bestellbar – größte Vielfalt an Ranger-Modellvarianten aller Zeiten

Ford Pro hat heute den neuen Ranger Platinum* vorgestellt. Die für die Ranger-Baureihe erstmals lieferbare Ausstattungsvariante steht für Luxus pur und hebt die Ranger-Familie insgesamt auf ein noch höheres Niveau. Das neue Spitzenmodell von Europas und Deutschlands meistverkauftem Pick-up(1) überzeugt mit exklusiven Außendetails und Oberflächen und einem stilvollen Innenraum mit hochwertiger Lederausstattung. Sein 177 kW (240 PS) starker 3,0-Liter-V6-EcoBlue-Turbodieselmotor sorgt in Verbindung mit dem überarbeiteten Antriebsstrang und der serienmäßigen 10-Gang-Automatik für eine kultivierte Leistungsentfaltung. Der Ranger Platinum mobilisiert ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmetern und kann Anhängelasten von bis zu 3.500 Kilogramm ziehen(2). Der Ranger Platinum ist in Deutschland ab sofort zum Brutto-Preis von 64.605 Euro (netto: 54.290 Euro) bestellbar. Die Produktion des neuen Modells im Ford-Werk Silverton/Südafrika soll im März 2023 beginnen, erste Kundenauslieferungen sind ab dem späten Frühjahr 2023 geplant.

Der neue Ranger Platinum liegt aufgrund seiner luxuriösen Ausstattung bezüglich seiner Positionierung über dem Ranger Wildtrak*, auf den in der Vergangenheit rund 60 Prozent der Ranger-Modellverkäufe in Europa entfielen.

„Der Ford Ranger war bereits in der Vergangenheit die Benchmark für Leistungsfähigkeit im europäischen Pick-up-Segment – jetzt definiert er auch den Standard für Luxus. Der neue Ranger Platinum richtet sich vor allem an Kunden, die den Komfort und die Technologien von High-End-Straßenfahrzeugen schätzen, sich aber auf die Robustheit und Praktikabilität verlassen, die den Ford Ranger zum europaweit meistverkauften Pick-up gemacht haben“, sagt Hans Schep, General Manager, Ford Pro, Europe.

Platinum ist die luxuriöseste Ford Ranger-Ausstattungsversion

Der neue Ranger Platinum ist ausschließlich als Doppelkabine mit fünf vollwertigen Sitzplätzen bestellbar. Angetrieben wird er von einem 3,0 Liter großen V6-EcoBlue-Turbodieselmotor mit einer Leistung von 177 kW (240 PS), der auch in nordamerikanischen Ford Luxus-SUVs sowie im F-150-Pick-up zum Einsatz kommt. Das Drehmoment von 600 Nm wird in Kombination mit dem serienmäßigen 10-Gang-Automatikgetriebe über einen elektronisch gesteuerten, permanenten Allradantrieb (e-4 WD) auf die Straße gebracht. Unter dem Strich bedeutet dies eine spontane und souveräne Leistungsentfaltung, sowohl auf der Straße als auch unter anspruchsvollen Geländebedingungen. Wie für alle Ranger-Pick-ups beträgt auch für den Platinum die maximale Nutzlast über eine Tonne(3).

Das äußere Erscheinungsbild des neuen Ranger Platinum baut auf dem muskulösen und funktionalen Design der neuen Ranger-Generation auf. Ein markanter Kühlergrill und ein neues Seidenchrom-Finish sorgen für einen überzeugenden Auftritt, zu dem die neuen 20-Zoll-Ebony-Leichtmetallräder (8 J x 20 mit 255/55 R 20-All Season-Reifen) ebenfalls beitragen. Weitere Premium-Details sind eine Soft-Close-Heckklappe, Sichtschutzverglasung und charakteristische Tagfahrleuchten in den adaptiven Matrix-LED-Scheinwerfern. Die serienmäßige Dachreling unterstreicht die Utility-Optik des Pick-ups und fügt zusätzliche Praktikabilität hinzu.

Im Innenraum verbindet der Ford Ranger Platinum eine luxuriöse Premium-Lederausstattung mit cleveren Technologien, die das Leben unterwegs einfacher machen. Fahrer und Beifahrer können es sich auf hochwertigen Ledersitzen gemütlich machen, die ganz nach individuellem Bedarf 10-fach elektrisch verstellbar sind. Die Sitze verfügen zudem über Heiz- und Kühlfunktionen sowie geschmackvolle Kontrastnähte. Dunkle Ahornholz-Applikationen setzen das luxuriöse Design im Interieur fort und die moderne Ambiente-Innenbeleuchtung schafft eine behagliche Atmosphäre.

Das High Tech-Cockpit wird durch zwei 12-Zoll-Bildschirme (Bildschirm-Diagonale: jeweils 30,5 Zentimeter) definiert: eine volldigitale Instrumententafel ersetzt die traditionellen analogen Anzeigen, hinzu kommt ein senkrecht angeordneter Touchscreen, der das Ford SYNC 4A-Kommunikations- und Infotainmentsystem steuert. Zur Serienausstattung zählen außerdem ein leistungsstarkes B&O-Sound-System mit zehn Lautsprechern(4) und eine induktive Ladestation für mobile Endgeräte(5). Moderne Konnektivität wird durch das ebenfalls serienmäßige FordPass Connect-Modem bereitgestellt, mit dem Ford Power-Up Software-Updates drahtlos und zukunftssicher übertragen werden können, welche die On-Board-Software des Fahrzeugs im Laufe der Zeit immer auf dem aktuellen Stand halten.

Außer den umfassenden Fahrer-Assistenzsystemen(6) des Ranger Raptor hat der Ranger Platinum serienmäßig den Aktiven Park-Assistenten mit Ein- und Auspark-Funktion und teilautomatisierter Fahrzeugführung, den Toter-Winkel-Assistent mit Querverkehrswarnung, den Fahrspur-Assistenten sowie eine 360-Grad-Kamera mit „Split View“-Technologie an Bord.

Größte Vielfalt an Ranger-Modellvarianten aller Zeiten

Der neue Ranger Platinum ergänzt und erweitert die Auswahl an Ranger-Varianten um ein besonders luxuriöses Modell. Hinzu kommt: Gleichzeitig mit der Platinum-Ausstattungsversion ist nun auch das Einstiegsmodell, der Ford Ranger XL*, ab sofort bestellbar – wahlweise als Einzelkabine, Einzelkabine Fahrgestell, Extrakabine oder Doppelkabine. Außerdem sind ab sofort der Ranger XLT* und der Ranger Limited* als Extrakabinen-Variante lieferbar.

Damit hat der Kunde nun die Wahl unter Ausstattungsvarianten XL, XLT, Limited, Wildtrak*, Platinum und Raptor* – die größte Vielfalt an Ranger-Modellvarianten aller Zeiten.

Der neue Ford Ranger XL

Der neue Ford Ranger XL, das Ranger-Einstiegsmodell, richtet sich insbesondere an professionelle Anwender im Bauwesen oder in der Forstwirtschaft sowie an Rettungsdienste. Angetrieben wird der Ranger XL vom 2,0-Liter-EcoBlue-Diesel mit einer Leistung von 125 kW (170 PS) in Kombination mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe.

Zum serienmäßigen Ausstattungsumfang gehören unter anderem ein Abschlepphaken (vorne), elektrisch einstellbare Außenspiegel mit integrierten Blinkleuchten, Tagfahrlicht, Halogen-Scheinwerfer vorne und hinten, eine digitale 8-Zoll-Instrumententafel (Bildschirm-Diagonale 20,3 Zentimeter), eine beheizbare Heckscheibe, 4 Stahlräder (7 J x 16 mit 255/70 R 16-All Season-Reifen) sowie ein Technologie-Paket, bestehend unter anderem aus: Pre-Collision Assist inklusive Distanzanzeige und Distanzwarner, Auffahrwarnsystem und aktiver Notbremsassistent; Geschwindigkeitsregelanlage inklusive intelligentem Geschwindigkeitsbegrenzer; Fahrspur-Assistent inklusive Fahrspurhalte-Assistent; Verkehrsschild-Erkennungssystem; Park-Pilot-System hinten; Rückwärts-Einpark-Assistent mit Bremsfunktion.

Die Ford Ranger XL-Verkaufspreise in Deutschland:

Einzelkabine: ab 40.210 Euro brutto (33.790 Euro netto)

Einzelkabine Fahrgestell: ab 40.091 Euro (33.690 Euro)

Extrakabine: ab 41.995 Euro (35.290 Euro)

Doppelkabine: ab 43.185 Euro (36.290 Euro)

Link auf Bilder

Über den nachfolgenden Link sind Bilder der neuen Ford Ranger-Generation (einschließlich Ranger Platinum) abrufbar: https://ranger.fordpresskits.com

* Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen der neuen Ranger-Modellgeneration: Alle Ford Ranger-Varianten sind in Deutschland als Lkw homologiert.

1) Ford Europa berücksichtigt folgende 20 europäische Märkte, auf denen das Unternehmen mit eigenen Verkaufsorganisationen vertreten ist: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn.

2) Die maximale Anhängelast variiert je nach Ladung, Fahrzeug-Konfiguration, Zubehör und Anzahl der Passagiere.

3) Die maximale Nutzlast hängt vom Zubehör und der Fahrzeug-Konfiguration ab. Siehe Plakette an der A-Säule des Fahrzeugs.

4) BANG & OLUFSEN© 2021 und B&O© 2021. BANG & OLUFSEN(TM) und B&O(TM) sind eingetragene Warenzeichen der Bang & Olufsen Group. Lizenziert von Harman Becker Automotive Systems Manufacturing Kft. Alle Rechte vorbehalten.

5) Das verfügbare kabellose Qi-Laden ist möglicherweise nicht mit allen Mobil-Telefonen kompatibel.

6) Fahrer-Assistenzfunktionen ergänzen und ersetzen nicht die Aufmerksamkeit, das Urteilsvermögen und die Pflicht des Fahrenden, das Fahrzeug zu kontrollieren. Weitere Informationen und Einschränkungen stehen in der Bedienungsanleitung.

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 19.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:
Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
[email protected]
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots