Flugzeugabsturz Kuba: Deutsche und Spanier unter den 68 Toten

Das teilten das offizielle kubanische Internetportal Cubadebate.cu in Nacht zum Freitag mit.

Die Maschine vom Typ ATR-72-212 war am Donnerstag auf dem Weg von der im Osten gelegenen Stadt Santiago de Cuba in die Hauptstadt Havanna abgestürzt.

An Bord des Regionalflugzeuges waren 40 kubanische Staatsangehörige und 28 Ausländer, die unter anderem aus den Niederlanden, Österreich, Italien, Spanien und Frankreich kamen. (SAZ, dpa; Foto: Wikipedia)

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#