Ferran Adrià: Jetzt kommt sein Lebenswerk auch ins Fernsehen

Jetzt hat ihn auch das spanische Fernsehen engagiert. Der staatliche Fernsehsender TVE wird ab April im zweiten Programm drei Reportagen ausstrahlen, die Spaniens Küchenchef Nr. 1 bei seiner Arbeit in “El Bulli” zeigen. 

Wochenlang stand Ferran Adrià den Filmemachern während seiner Arbeit zur Verfügung, beantwortete Fragen und erklärte die Konzepte der molekularen Küche.

Ein Vorspann mit zehn Episoden soll das komplette gastronomische Werk von Ferran Adrià aufzeigen: “Der Grundgedanke war der eines Rückblickes in zehn Kapiteln, die in den ersten beiden Sendungen gezeigt werden. Jede Sendung dauert 75 Minuten. Die dritte Folge beschäftigt sich dann mit einem Tag in “El Bulli”, erklärte Produktionsleiterin Marta Puigsegur. 

NEWS: Keine Molekularküche! Edeltapa von Ferran Adrià

NEWS: Kochstar aus Sevilla vertritt Spanien beim Bocuse d’Or Europa

NEWS: Starkoch Adrià nervös: El Bulli wieder vor The Fat Duck?

NEWS: Zipprick: "Currywurst kann wunderbar sein – wie Paella"

Später soll die Serie dann auch auf dem internationalen Fernsehmarkt vorgestellt werden. 

“Immerhin ist El Bulli das beste Restaurant der Welt, und alle Welt interessiert sich für Ferran Adrià. Nicht nur wegen seiner Molekularküche”, unterstreicht Puigsegur. 

“Wir haben bereits zahlreiche Anfragen aus aller Welt bekommen. Viele internationale Fernsehsender wollen die Serie ausstrahlen.”

FORUM: Alles rund um gesundes Essen und Abspecken. Hier finden Sie tolle Tipps!

NEWS: Alle Artikel rund um die spanische Gastronomie auf einen Blick

BILDERGALERIE: Die leckersten spanischen Tapas

FORUM: Was ist leckerer? Currywurst oder Tapas? Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#