Der Weltmeister siegte am Dienstag mit 3:1 (1:0) in Litauen und feierte damit seinen fünften Sieg im fünften Spiel.

Xavi (19. Minute), Tadas Kijanskas (70.) mit einem Eigentor und Mata (83.) trafen in Kaunas für Spanien. Marius Stankevicius (57.) war für die Gastgeber erfolgreich.

Erster Verfolger der Spanier in Gruppe I ist weiter Tschechien, das zuvor mit 2:0 (1:0) gegen Liechtenstein gewonnen hatte und nun mit neun Punkten Zweiter weiter ist.

Und Torres? Der spielte nicht eine Minute lang, stattdessen überzeugte der lange Fernando Llorente.(SAZ, dpa; Foto: Marca)

FACEBOOK: CRISTIANO RONALDO NACHRICHTEN! Täglich aktuelle News und Diskussionen!