Kaká nach Manchester? Bloß nicht! Und Real Madrid? Igitt! Fernando Torres gab der englischen Zeitung "Daily Mail" ein großes Interview

Torres auf die Frage, ob er sich vorstellen könne, einmal für Real Madrid zu spielen: "Nein. Ich nehme doch an, dass ich, wenn ich für Real interessant bin, auch viele andere Vereine haben könnte. Ich würde dann lieber einen von diesen nehmen." Rumms.

NEWS: Real Madrid gewinnt mit 13 Mann! Perspektive: trostlos

NEWS: Kaká zu Real Madrid? Neuer Präsident will ihn erlösen

NEWS: Kaká: Torres und Beckham flehen: Bleib in Mailand!

NEWS: FC Barcelona: Messis Traumtor lässt alle Rekorde purzeln

NEWS: Cristiano Ronaldo schnappt Torres: "Endlich hab ich Dich!"

BLOG: Kaká, Robinho, Real Madrid und das schmutzige Geld aus dem Feudalismus

In der "Mail" gab sich Torres ganz als Kinder der Arbeiterklasse und ewigen Anhänger von Atlético Madrid.

Er betont, wie stolz er darauf sei, für den "kleinen" Verein in Madrid gespielt zu haben – und wie das Arbeiterimage des FC Liverpool zu ihm passe.

Außerdem, so Torres, sei er erfolgshungrig. Auf die Frage, was er von dem Transferangebot von Manchester City für Kaká hält, sagte der spanische Nationalheld: "Wenn Kaká normal ist, geht er niemals zu City. Ein Fußballer will doch Titel holen, auf den Siegerfotos erscheinen. Also geht er, wenn er kann, zu den guten Clubs. Aber City ist nicht mal in England Spitze, geschweige denn in Europa. Ich bleibe dabei: Ein guter Spieler würde derzeit niemals dorthin gehen."

Ebenfalls Rumms, vor allem in Richtung Robinho, der von Real Madrid zu Manchester City wechselte.

Torres weiter: "Ich schaue mir oft das Foto mit dem Pokal der Europameisterschaft an. Da bin ich drauf. Das würde ich nie hergeben. Dafür spielt man doch, für den Ruhm. Niemand sagt später: Der hat mal viel Geld verdient. Sondern die Leute sagen: Der hat damals viele Titel geholt."

Torres hatte 2008 mit seinem Siegtreffer die Euro in Österreich für Spanien gegen Deutschland entschieden.

NEWS: Kaká macht Cristiano Ronaldo neidisch – 150 Millionen!

NEWS: Cristiano Ronaldo: Kommt er jetzt schon zu Real Madrid?

NEWS: Hoffenheim weint in Spanien: Ibisevic schwer verletzt

BLOG: 110 Millionen für Kaká? Danny Blanchflower lässt grüßen

NEWS: Real Madrid: Bricht Kaká den Zidane-Rekord mit 110 Millionen?

NEWS: Robben: "Messi spielt auf einem anderen Planeten"

NEWS: Maradona: "Messi wird besser als ich es je war!"

NEWS: Cristiano Ronaldo lässt "CR9" als Marke schützen – für Real Madrid?

NEWS: Real Madrid: Präsident Calderón droht 3 Jahre Knast

NEWS: Leo Messi: "Nicht der Beste hat gewonnen, sondern der Schönste"

NEWS: Real Madrid: "Marca" entlarvt Präsident Calderón als Betrüger

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich habe keinen Pakt mit Real Madrid"

NEWS: Ronaldinho: "Messi ist viel besser als Cristiano Ronaldo"

VIDEO: Ronaldo, Messi, Torres: Die besten Tore auf Video

NEWS: Cristiano Ronaldo glänzt gegen Chelsea – Zurich ruft

NEWS: Cristiano Ronaldo wird FIFA World Player – weiß Englands Presse

NEWS: Messi oder Robben: Wer ist Spaniens bester Kicker?

NEWS: Robinho: "Cristiano Ronaldo ist nicht gut genug!

NEWS: David Beckham: 500.000 Euro für Auftritt bei Big Brother

NEWS: Fernando Torres: "FC Barcelona ist das beste Team der Welt"

NEWS: Leo Messi ist FIFA World Player – im Herzen der Fans

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Mama, ich hatte einen schlimmen Unfall"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Horror-Unfall, Ferrari total kaputt

NEWS: Cristiano Ronaldo nicht in Leo Messis Traumelf des Jahres

NEWS: Robinho: Chelsea hat meinen Wechsel aus Madrid verpatzt

NEWS: Cristiano Ronaldo: Pele mag lieber Kaká – wegen Real Madrid

NEWS: Messi, Messi, Messi: König von Madrid erledigt Atlético

NEWS: Cristiano Ronaldo: Jetzt will ihn der FC Barcelona haben

NEWS: Cristiano Ronaldo großer Favorit für FIFA World Player

NEWS: FC Barcelona: Podolski soll 10 Millionen Euro kosten

Foto: cronaldo7.com