Fernando Alonso: So wird er Weltmeister gegen Vettel & Co

Der zweimalige Champion aus Spanien liegt vor dem vorletzten Saisonrennen an diesem Sonntag in Sao Paulo mit 231 Punkte an der Spitze der Gesamtwertung.

Red-Bull-Rivale Mark Webber, der von Rang drei in Brasilien starten wird, ist mit 220 Zählern Gesamtzweiter vor dem Briten Lewis Hamilton (4. Startplatz) im McLaren-Mercedes (210).

Sebastian Vettel weist im Red Bull auf Rang vier 25 Punkte Rückstand auf Alonso auf. Als Zweiter in der Startaufstellung neben Sensations-Pole-Debütant Nico Hülkenberg darf er aber weiter auf den Titel hoffen.

Alonso wird allerdings in Brasilien Weltmeister, wenn er gewinnt und Webber maximal Fünfter wird; oder wenn er Platz zwei belegt, Webber maximal Neunter und Hamilton höchstens Vierter wird sowie Vettel nicht gewinnt; oder wenn er Platz drei belegt, Webber ohne Punkte bleibt, Hamilton höchstens Fünfter und Vettel maximal Vierter wird.

Bei Punktgleichheit entscheidet die größere Zahl an Saisonsiegen. Liegen hier Fahrer gleichauf, kommt es auf die zweiten, dritten, etc. Plätze an. (SAZ, dpa; Foto: Sport)

QUIZ: Wer hat Angst vor Cristiano Ronaldo? Das große Quiz!

QUIZ: Lionel Messi, Superstar! Wer kennt ihn wirklich?

ALLE TORE und TABELLEN: Spanische Liga Live

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

#{fullbanner}#