Rio Ferdinand vom wahrcheinlichen Champions-Finalgegner Manchester United sagte über Barcas Spieler Pedro: „Das war eine ganz peinliche Schwalbe, ein Witz. Wenn er das im Fernsehen sieht, muss er sich fragen: Was zur Hölle tue ich da eigentlich?“

Pedro war von Gegenspieler Arbeloa angerempelt worden und hielt sich hinterher auf dem Boden winselnd den Kopf – dabei war er dort nicht einmal berührt worden.

Zum Verhalten von Dani Alves bei der roten Karte gegen Pepe sagte Ferdinand: „Wenn ich mich irgendwann einmal auf der Bahre vom Platz tragen lasse und danach sofort wieder aufspringe, als wäre nichts passiert, dürfen mich alle Gegner mit zwei Füßen voran umgrätschen.“

Fazit Ferdinand: „Alves wollte die rote Karte provozieren, er hätte auch einfach aufstehen können. Dann wäre es aber nur gelb geworden.“

Fazit der Zeitung „Daily Mail“: „Die englische Premier League mag nicht perfekt sein, aber Spanien ist nur noch peinlich.“