FC Barcelona: Villa verzweifelt am Ibrahimovic-Fluch

Auch gegen Kopenhagen hatte der Rekordtorjäger der Selección allerbeste Chancen, traf aber nur die Latte oder schoss vorbei. Oder Torwart Wiland hielt.

Villa ging wütend vom Platz – wütend auf sich selbst. “Er sieht sich in der Schuld Barças”, so die Zeitung “Sport”.

Und in der Tat: Villa kostete die schuldengeplagten Katalanen 40 Millionen Ablöse, wegen ihm musste Superstar Zlatan Ibrahimovic den Club verlassen. Denn wegen Villa hatte der Schwede keine Stammplatzgarantie mehr.

Jetzt muss Villa zeigen, dass er die Vorschusslorbeeren wert ist und auch bei großen Clubs treffen kann. Zweimal klappte es in der Liga, zweimal in der Champions League. Das ist Villa und Barcelona nicht genug.

Foto: Sport